Fleischwirtschaft

Aktuelle Meldungen

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Preis für Schlachtschweine bei geringem Angebot erhöht

14.08.2019 (AMI) – Wie schon in der vergangenen Woche werden weiterhin nur sehr überschaubare Mengen an schlachtreifen Schweinen angeboten. Zwar scheint die Gegenwehr der Schlachtunternehmen gegen erneute Preisanstiege etwas zuzunehmen, dennoch führt das kleine Angebot zu einem weiteren Anstieg der Preisempfehlung.  Mehr

Europa | Schweine | Außenhandel

Preise für Schlachtschweine europaweit deutlich erhöht

14.08.2019 (AMI) – Bei der Vermarktung ihrer Schlachtschweine konnten Landwirte in ganz Europa im ersten Halbjahr 2019 wesentlich höhere Erlöse erzielen. Im Vergleich mit dem Vorjahr stiegen die Marktpreise im europäischen Durchschnitt in der ersten Hälfte dieses Jahres um 9 %.  Mehr

Europa | Vieh & Fleisch | Erzeugung

Erzeugerpreise für Jungbullen in der EU geben nach

14.08.2019 (AMI) – Bis auf wenige Ausnahmen sind die Erzeugerpreise für Jungbullen der Handelsklasse R3 in der ersten Jahreshälfte von 2019 europaweit gesunken. Gegenüber den Vorjahreswerten erlösten die Bullenmäster in Europa 5,2 % weniger für ihre Tiere.   Mehr

Deutschland | Vieh & Fleisch | Haushaltsnachfrage

Schwache Fleischnachfrage durch heißen Sommer

14.08.2019 (AMI) – Die privaten Haushalte konsumieren immer weniger Fleisch. Dieser Trend verstärkt sich im aktuellen Jahr noch durch die lange Zeit mit sehr heißen Temperaturen.   Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Europaweit hohe Schweinepreise

08.08.2019 (AMI) – Bei der Vermarktung ihrer Schlachtschweine konnten Landwirte in ganz Europa im 1. Halbjahr 2019 wesentlich höhere Erlöse erzielen. Im Vergleich mit dem Vorjahr stiegen die Marktpreise im europäischen Durchschnitt in der ersten Hälfte dieses Jahres um 9 %.   Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Rege Nachfrage, Schlachtschweinepreis steigt

07.08.2019 (AMI) – Das Angebot an schlachtreifen Schweinen fällt in der laufenden Berichtswoche flächendeckend klein aus, die Nachfrage der Schlachtunternehmen hat sich spürbar belebt.  Mehr

Deutschland | Schweine | Tierbestand

Weniger Schweine in größeren Betrieben

07.08.2019 (AMI) – Die Viehzählung im Mai 2019 ergab für den deutschen Schweinebestand gegenüber dem Vorjahreswert einmal mehr leicht rückläufige Zahlen. Sehr viel deutlicher ging jedoch die Zahl der Schweinehalter zurück, das Minus betrug fast 6 %. Entsprechend werden die einzelnen Haltungen immer größer.  Mehr

Deutschland | Rinder | Tierbestand

Schwarzbunte Holsteinrinder in Deutschland am beliebtesten

07.08.2019 (AMI) – Von den Rinderrassen wird in Deutschland das schwarzbunte Holsteinrind bevorzugt. Von jeweils 10 gehaltenen Rindern gehören 4 der Rasse Deutsche Holstein der Farbrichtung Schwarzbunt an.  Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Knappes Schweineangebot verursacht Preiserhöhung

31.07.2019 (AMI) – In Deutschland stehen sehr wenig Schweine zur Schlachtung an. Häufig wurden Tiere früher abgeliefert, um bei der Hitze Platz in den Ställen zu bekommen. Durch die Hitzewelle verringerten sich die Zunahmen der Schweine, so dass das Angebot als unterdurchschnittlich eingestuft wird.   Mehr

Deutschland | Rinder | Tierbestand

Immer weniger Milchkuhhalter in Deutschland

31.07.2019 (AMI) – Die Zahl der bundesweit gehaltenen Milchkühe sowie der Milchkuhhalter sinkt weiter. Mit nur noch etwas mehr als 61.000 Betrieben waren es im Mai dieses Jahres rund 4,5 % weniger Betriebe als noch ein Jahr zuvor.   Mehr