Fleischwirtschaft

Aktuelle Meldungen

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Lage am Schlachtschweinemarkt bleibt schwierig

22.09.2021 (AMI) – Der Handel mit Schlachtschweinen verläuft auch weiterhin regional unterschiedlich, bleibt insgesamt aber schwierig.   Mehr

Europa | Schweine | Erzeugung

Schweineschlachtungen in der EU nehmen wieder zu

22.09.2021 (AMI) – Nach einem deutlichen Rückgang im Jahr 2020 wurden in der ersten Hälfte des laufenden Jahres innerhalb der EU wieder deutlich mehr Schweine der Schlachtung zugeführt.   Mehr

Europa | Rinder | Erzeugung

Rinderschlachtungen auf stabilem Niveau

22.09.2021 (AMI) – Relativ stabil entwickeln sich die Rinderschlachtungen in der EU. Von Januar bis Juni 2021 wurden europaweit mit 11,1 Mio. Schlachtrindern ähnlich viele Tiere wie im Vorjahreszeitraum der Schlachtung zugeführt.   Mehr

Deutschland | Schweine | Preise

Preisabstand bei Schweinefleisch vergrößert sich

20.09.2021 (AMI) – Die Verbraucherpreise für einige Schweinefleischartikel aus dem Basissortiment des Lebensmitteleinzelhandels sind im Juli 2021 gestiegen.   Mehr

Deutschland | Vieh & Fleisch | Einzelhandel

Steaks werden vermehrt vom LEH beworben

16.09.2021 (AMI) – Der Lebensmitteleinzelhandel hat die Verkaufsaktionen im Jahr 2021 gegenüber dem Vorjahreszeitraum für einige Fleischartikel teilweise deutlich erhöht. An der Spitze der am häufigsten beworbenen Produkte stand das naturbelassene Hähnchensteak.   Mehr

Deutschland | Rinder | Export

Nationale Rinderexporte 2021 gesunken

16.09.2021 (AMI) – Im ersten Halbjahr 2021 sind die deutschen Ausfuhren von Zucht- und Nutzrindern gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 3 % gesunken. Somit wurden in den ersten sechs Monaten des Jahres nur noch 386.000 Tiere exportiert.   Mehr

Deutschland | Schweine | Import

Deutschland hat Schweine- und Ferkelimporte deutlich reduziert

16.09.2021 (AMI) – In der ersten Jahreshälfte 2021 sind die deutschen Einfuhren von Schweinen und Ferkeln gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 18 % gesunken. Bereits im Jahr 2020 entwickelten sich die Lebendimporte insgesamt rückläufig, dieser Trend setzt sich nun auch im aktuellen Jahr weiter fort.   Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Schlachtschweine regional verhalten gefragt

15.09.2021 (AMI) – Der Schlachtschweinemarkt präsentiert sich aktuell zweigeteilt, wobei sich die Geschäfte im Süden zuletzt merklich belebt haben. Insbesondere in Bayern wird häufig von ausgeglichenen oder teilweise sogar knapp versorgten Märkten berichtet. Ganz anders stellt sich die Lage im Nordwesten und Osten dar. Hier ist die Nachfrage ruhig, Überhänge aus den Vorwochen werden immer wieder geschoben.   Mehr

Europa | Rinder | Export

EU führt 2021 wieder mehr Rinder und Rindfleisch aus

09.09.2021 (AMI) – In der ersten Jahreshälfte 2021 sind die Ausfuhren von Rindern und Rindfleisch aus der EU gegenüber dem Vorjahreszeitraum um insgesamt 4,9 % gestiegen. Insbesondere Portugal, Rumänien und Polen konnten ihre Exportmengen deutlich steigern.   Mehr

Europa | Schweine | Export

EU erhöht 2021 die Exporte von Schweinefleisch

09.09.2021 (AMI) – Die ausgeführten Mengen an Schweinefleisch aus der EU sind im ersten Halbjahr 2021 deutlich gestiegen. Mit 2,81 Mio. t wurde gegenüber dem Vorjahr 16 % mehr Schweinefleisch in Drittländer exportiert.   Mehr