Fleischwirtschaft

Aktuelle Meldungen

Deutschland | Schweine | Verarbeitung

Bislang 2019 weniger Schweine geschlachtet

25.04.2019 (AMI) – In den ersten beiden Monaten dieses Jahres war eine rückläufige Tendenz bei den Schweineschlachtungen in Deutschland zu beobachten. Damit setzt sich der Trend aus dem vergangenen Jahr fort.   Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Schlachtschweinemarkt ausgewogen

24.04.2019 (AMI) – In der zweiten kurzen Woche nacheinander präsentiert sich der deutsche Schlachtschweinemarkt ausgeglichen. Die vorhandenen Mengen lassen sich fast immer problemlos absetzen.   Mehr

Deutschland | Geflügel | Verarbeitung

Hähnchen haben den größten Anteil an der Geflügelfleischerzeugung

24.04.2019 (AMI) – Bei den Schlachtungen von Geflügel wurden im vergangenen Jahr insgesamt 1,57 Mio. Fleisch erzeugt. Damit wurden die Schlachtungen gegenüber dem Vorjahr um 3,7 % ausgebaut.   Mehr

Deutschland | Vieh & Fleisch | Verbrauch

Weniger Schweinefleisch, aber mehr Geflügelfleisch verzehrt

24.04.2019 (AMI) – Im Jahr 2018 blieb der Pro-Kopf-Verzehr an Fleisch in Deutschland gegenüber dem Vorjahr nahezu unverändert. Dabei ging der Konsum von Schweinefleisch erneut zurück, während Geflügelfleisch verstärkt Geflügelfleisch nachgefragt wurde.   Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Schlachtschweinepreis unverändert auf 1,73 EUR/kg

17.04.2019 (AMI) – Nachdem die Preisempfehlung in den vergangenen Wochen stetig angehoben wurde, präsentiert sich der deutsche Schlachtschweinemarkt nun ausgeglichen. Die angebotenen Mengen bleiben dabei überschaubar, durch den Wegfall zweier Schlachttage durch Ostern hat sich die Nachfrage etwas beruhigt.   Mehr

Welt | Schweine | Erzeugerpreise

Deutsches Schweinefleisch gefragt

17.04.2019 (AMI) – In den vergangenen Wochen kam es in Deutschland zu einem fast beispiellosen Anstieg des Schlachtschweinepreises. Als Grund wird in erster Linie die rege Nachfrage aus China genannt.  Mehr

Deutschland | Schweine | Verbrauch

Schlachtviehmärkte im Wandel

17.04.2019 (AMI) – Der deutsche Schlachtschweinemarkt steht vor großen Veränderungen. Bereits seit einigen Jahren schrumpfen die Bestände, 2018 ging die Produktion noch einmal deutlich zurück.   Mehr

Deutschland | Vieh & Fleisch | Aktionspreise

Steakartikel zu Jahresbeginn im Fokus der Werbung

17.04.2019 (AMI) – Die Werbezettel des Lebensmitteleinzelhandels wurden im ersten Quartal des neuen Jahres von Steakartikeln dominiert. Egal ob Rind- oder Schweinefleisch, Steaks und Schnitzel wurden deutlich intensiver beworben als im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres.   Mehr

Deutschland | Schweine | Verarbeitung

Tönnies bleibt Marktführer der Schweine-Schlachtunternehmen

17.04.2019 (AMI) – Unter den zehn größten Unternehmen im Bereich der Schweineschlachtungen ist 2018 wieder die Tönnies-Gruppe mit größerem Abstand und einem Marktanteil von 29 % der Marktführer. Dabei stoßen die TOP 10 an Kapazitätsgrenzen.  Mehr

Europa | Rinder | Marktprognose

EU-Prognoseausschuss Rind April 2019

17.04.2019 (AMI) – Die Rindfleischproduktion in der Europäischen Union ist von 2015 bis 2018 beachtlich gewachsen. Im Jahr 2018 sorgte die Rekorddürre für Missernten und damit verbunden ist oft eine bedrohliche Futterknappheit. Erhöhte Kuh- und Färsenschlachtungen waren die Folge. Welche Prognosen gibt es für das Jahr 2019?  Mehr