Agrarwirtschaft

Aktuelle Meldungen

Deutschland | Käse | Nachfrage

Schnittkäse lebhaft nachgefragt

25.04.2019 (AMI) – Der Markt für Schnittkäse war Ende April von umfassenden Warenausgängen geprägt. Dabei war die Nachfrage in allen Absatzkanälen hoch und die Exporte umfangreich, wodurch sich die Bestände weiterhin unterdurchschnittlich darstellten. Die Preise haben sich stabilisiert.  Mehr

Deutschland | Raps | Handel

Rapserzeuger beklagen enttäuschenden Preisverlauf

25.04.2019 (AMI) – Die Preise kommen nicht recht vom Fleck, für alterntige Ware werden unter 350 EUR/t genannt. Manche Erzeuger haben noch vergleichsweise große Mengen Ware auf Lager und spekulieren fortgesetzt auf Preisbefestigung.  Mehr

Deutschland | Schweine | Verarbeitung

Bislang 2019 weniger Schweine geschlachtet

25.04.2019 (AMI) – In den ersten beiden Monaten dieses Jahres war eine rückläufige Tendenz bei den Schweineschlachtungen in Deutschland zu beobachten. Damit setzt sich der Trend aus dem vergangenen Jahr fort.   Mehr

Deutschland | Öle | Preise

Pflanzenöle überwiegend fester

24.04.2019 (AMI) – Das ruhige Ostergeschäft spiegelt sich preislich kaum wider, nur Palmöl tendiert schwächer. Sojaöl legt indes kräftig zu und zieht Rapsöl mit nach oben.  Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Schlachtschweinemarkt ausgewogen

24.04.2019 (AMI) – In der zweiten kurzen Woche nacheinander präsentiert sich der deutsche Schlachtschweinemarkt ausgeglichen. Die vorhandenen Mengen lassen sich fast immer problemlos absetzen.   Mehr

Europa | Milch & Milchprodukte | Export

Mehr Magermilchpulver und Käse exportiert

24.04.2019 (AMI) – Zum Jahresbeginn hat sich die Nachfrage nach Milchprodukten wieder belebt, nachdem das vergangene Jahr, in der Gesamtbetrachtung, mit einem leichten Rückgang der Ausfuhren in Drittländer abgeschlossen hatte.  Mehr

Deutschland | Geflügel | Verarbeitung

Hähnchen haben den größten Anteil an der Geflügelfleischerzeugung

24.04.2019 (AMI) – Bei den Schlachtungen von Geflügel wurden im vergangenen Jahr insgesamt 1,57 Mio. Fleisch erzeugt. Damit wurden die Schlachtungen gegenüber dem Vorjahr um 3,7 % ausgebaut.   Mehr

Deutschland | Vieh & Fleisch | Verbrauch

Weniger Schweinefleisch, aber mehr Geflügelfleisch verzehrt

24.04.2019 (AMI) – Im Jahr 2018 blieb der Pro-Kopf-Verzehr an Fleisch in Deutschland gegenüber dem Vorjahr nahezu unverändert. Dabei ging der Konsum von Schweinefleisch erneut zurück, während Geflügelfleisch verstärkt Geflügelfleisch nachgefragt wurde.   Mehr

Welt | Milch & Milchprodukte | Angebot

Verhaltenes Exportangebot zu Jahresbeginn

23.04.2019 (AMI) – Der Jahresstart erfolgte angebotsseitig auf reduziertem Niveau. Neben den Rückgängen in Australien, fiel auch das Milchaufkommen in der EU weiter niedriger aus als vor Jahresfrist. Bei teils begrenzter Warenverfügbarkeit und umfangreicher Nachfrage setzten die Preise für Milchprodukte ihren Anstieg im ersten Quartal 2019 fort.  Mehr

Welt | Milch & Milchprodukte | Handel

Welthandel Anfang 2019 spürbar belebt

23.04.2019 (AMI) – Der globale Handel mit Milchprodukten hat zu Jahresbeginn Impulse erhalten. Bei den Schlüsselprodukten waren deutliche Zuwächse zu verzeichnen. Die stärkste Belebung erfuhr dabei Butter.  Mehr