Deutschland | Fruchtgemüse | Marktversorgung

Gute Marktversorgung bei Zucchini verhindert Preisaufschlag

21.02.2019 (AMI) – Nachdem die Abgabepreise für Zucchini an den deutschen Großmärkten zu Jahresbeginn infolge des begrenzt verfügbaren Angebots aus Spanien sprunghaft gestiegen sind, haben sie sich inzwischen auf dem Niveau der beiden Vorjahre eingependelt.

Auf schwachem Niveau liegen die Preise an den spanischen Vermarktungseinrichtungen. So ist für die Produzenten aktuell kaum mehr die Rentabilität gegeben. Bei festeren Forderungen der Importeure stehen den Märkten ausreichende Alternativen bereit, denn Italien und Marokko können für Ausgleich sorgen. Von der Angebotsseite her können die Ketten des Lebensmitteleinzelhandels (LEH) in Deutschland nach wie vor günstig Zucchini anbieten. In der aktuellen Woche wirbt der Handel laut AMI Aktionspreise im LEH insgesamt 12-mal mit dem Fruchtgemüse. Zucchini aus dem konventionellen Anbau werden dabei zwischen 1,11 und 1,99 EUR/kg beworben, Bio-Zucchini werden für 2,98 EUR/kg feilgeboten.

Behalten Sie die Preisentwicklung für Zucchini und anderes Fruchtgemüse mit unserem Onlinedienst Markt aktuell Gemüse im Blick. Sie sind noch kein Kunde? Sichern Sie sich hier Ihren persönlichen Zugang zum Expertenwissen der AMI.

Beitrag von Gabriele Held

© Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren

Deutschland | Wurzelgemüse | Angebot

Möhrenernte in Deutschland hat eingesetzt

19.06.2019 (AMI) – Mittlerweile hat die Möhrenernte in vielen deutschen Anbaugebieten begonnen und das Importangebot zunehmend verdrängt. Im Übergang auf den Juli wird der Bedarf ausschließlich aus deutschem Anbau gedeckt werden.   Mehr

Deutschland | Obst | Angebot

Strauchbeeren & Steinobst: Startschuss in die Saison 2019 ist gefallen

17.06.2019 (AMI) – Das deutsche Obstsortiment wird im Juni immer vielfältiger. Nicht nur der Start in die Himbeersaison wurde vor kurzem eingeläutet, auch Johannisbeeren, Stachelbeeren sowie Süßkirschen sind in den deutschen Anbauhochburgen erntereif. Allerdings hat Importware Mitte Juni noch das Sagen. Wird ein reibungsloser Saisonstart gelingen?   Mehr

Deutschland | Fruchtgemüse | Marktversorgung

Markt für Tomaten belebt sich

13.06.2019 (AMI) – Der Markt für Tomaten zieht an. Eine verbesserte Nachfrage und eine Vielzahl an Aktionen, gibt dem Markt neuen Schwung.   Mehr