Deutschland | Steinobst | Angebot

Präsenz von Steinobst aus dem Mittelmeerraum steigt

02.05.2019 (AMI) – Zum Monatswechsel erweitern die Großmärkte und Supermarktketten ihr Sortiment um Pfirsiche und Nektarinen aus Spanien und Italien. Zum Saisonstart liegen die Preise auf einem hohen Niveau, mit der höheren Verfügbarkeit in den kommenden Wochen dürften sie sukzessive nachgeben.

Das Angebot aus den spanischen Frühgebieten nimmt moderat zu, daher steigen weitere Vermarkter in den Verkauf ein. Die Preise gehen kontrolliert dem Saisonstand gemäß zurück. An den Großmärkten konzentriert sich die abnehmende Hand auf gut ausgefärbte und vergleichsweise große Kaliber.

Die Supermarktketten bieten bisher Schalenware in schmalem Umfang an. Allerdings sind die Preise für die frühen Sorten bisher noch hoch. Laut AMI Aktionspreise im LEH wird in der 18. Woche die 500-g-Schale zwischen 1,49 und 2,49 EUR angeboten. Die Preisspanne ist je nach Kette noch weit gefasst. Ab der kommenden Woche kommt der Umschwung auf die 1-kg-Schalen. Mit der saisonalen Angebotssteigerung wird der erste Preisknick erwartet.

Nicht nur Pfirsiche und Nektarinen, auch anderes Sommerobst steht im Fokus unserer Berichterstattung. Mit dem Onlinedienst Markt aktuell Obst steht Ihnen neben tagesaktuellen Großhandelspreisen unter anderem auch ein wöchentlicher Marktkommentar zur Verfügung. Nutzen Sie unsere Bestellmöglichkeiten im Shop und sichern Sie sich noch heute Zugang zu unserem Expertenwissen.


Beitrag von Gabriele Held

© Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren

Deutschland | Kernobst | Lagerbestand

Deutlich geringere Apfelvorräte als im Vorjahr

13.02.2020 (AMI) – Die geringeren Apfelvorräte in Deutschland stimmen die Branche positiv. Die Preise könnten angebotsbedingt nochmals anziehen. Lediglich kleinfrüchtige Äpfel aus Südeuropa drücken die Preise des Segments.   Mehr

Welt | Zwiebelgemüse | Angebot

Trotz hoher Ernte stabile Zwiebelpreise

12.02.2020 In der Saison 2019/20 fiel die Zwiebelernte in Europa wieder höher aus als ein Jahr zuvor. Die Preise gaben im Vergleich zum Vorjahresniveau leicht nach.  Mehr

Deutschland | Beerenobst | Marktversorgung

Weiterhin steigende Nachfrage nach Heidelbeeren erwartet

05.02.2020 (AMI) – Der Boom des Heidelbeermarktes kennt keine Grenzen mehr. Steigende Mengen aus Übersee und zahlreiche Angebotsaktionen befeuern die Nachfrage.   Mehr