Deutschland | Fruchtgemüse | Angebot

Saison mit Zucchini geht dem Ende entgegen

26.09.2019 (AMI) – Die Erntemengen an Zucchini aus dem deutschen Freilandanbau gehen mit den niedrigeren Temperaturen saisonüblich zurück. Bisher lösen sich die Preise nur langsam vom saisonüblich niedrigen Sommerniveau.

Nach wie vor werden aus dem deutschen Freilandanbau Zucchini geerntet, bisher spielte die Witterung durchaus mit. Allerdings machen sich die kühleren Nächte, der tiefere Sonnenstand und die kürzere Tageslänge Ende September bemerkbar. Die Mengen gehen jetzt flott zurück.

Alternativen stehen bereit, so ist Spanien bereits lieferfähig. Die Supermarktketten fahren oft zweigleisig und bieten bei Zucchini einen Herkunftsmix aus deutscher und spanischer Ware an. Mit der zunehmenden Nachfrage aus Mitteleuropa sind die Preise an den spanischen Vermarktungseinrichtungen angezogen. Bisher stiegen die Preise für die noch verfügbaren Mengen an deutschen Zucchini nur langsam an.

Behalten Sie die Markt- und Preisentwicklung für Zucchini und anderes Fruchtgemüse mit unserem Onlinedienst Markt aktuell Gemüse im Blick. Sie sind noch kein Kunde? Sichern Sie sich hier Ihren persönlichen Zugang zum Expertenwissen der AMI.


Beitrag von Gabriele Held

© Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren

Deutschland | Zwiebelgemüse | Markttrends

Themenvielfalt und rege Diskussionen beim 4. Zwiebelforum

17.01.2020 (AMI) – Von Anbau bis Zwiebelvermarktung gab es kaum einen Themenbereich, den die etwa 90 Teilnehmer des diesjährigen Zwiebelforums nicht ausgiebig diskutierten. Im Mittelpunkt stand neben Fachvorträgen auch der Austausch mit Kollegen auf dem Branchentreff am Abend.   Mehr

Deutschland | Fruchtgemüse | Großhandelspreise

Salatgurkenpreise im Aufwind

16.01.2020 (AMI) – An den deutschen Großmärkten schießen die Preise für Salatgurken in die Höhe. Grund dafür sind Aktionen im Lebensmitteleinzelhandel sowie die kühlere Witterung in Spanien.  Mehr

Deutschland | Kernobst | Markttrends

Bio-Forum Äpfel – Analyse 360°

13.01.2020 (AMI) – Bio ist in aller Munde und macht auch vor Äpfeln nicht halt. Zahlreiche EU-Anbauregionen stellen auf Bio-Äpfel um. Ist der Konsum steigerungsfähig, gleiten die Preise ab? Diese Fragen werden intensiv auf dem 1. Bio-Forum Äpfel – Analyse 360° diskutiert.   Mehr