Agrarwirtschaft

Aktuelle Meldungen

Deutschland | Kartoffeln | Marktversorgung

Stabiler Kartoffelanbau in Deutschland

08.06.2022 (AMI) – Nach Auswertung der Befragung von Ernte- und Betriebsberichterstatter beziffert das Statistischen Bundesamt den Kartoffelanbau in Deutschland dieses Jahr auf 258.700 ha. Das sind lediglich 400 ha mehr als im Vorjahr, ein Zuwachs von 0,2 %.   Mehr

Deutschland | Frühkartoffeln | Marktprognose

Frühkartoffelmarkt unter anderen Vorzeichen

03.06.2022 (AMI) – Während sich die Vermarktung von Mittelmeerware etwas verspätet hat, ist die neue Ernte aus Deutschland zeitig am Markt. Die Marktchartsammlung „Fakten und Trends zum Speisefrühkartoffelmarkt“ beleuchtet alle Einflussfaktoren auf den weiteren Marktverlauf.   Mehr

Welt | Getreide | Kursentwicklung für Weizen und Mais

Chicago: US-Maisaussaat schreitet rasch voran

02.06.2022 (AMI) – Die Getreidekurse sind stark rückläufig, Auslöser für das kräftige Minus ist insbesondere Russlands Ankündigung, die ukrainischen Ausfuhren über das Schwarze Meer zu erleichtern.   Mehr

Deutschland | Rohmilch | Anlieferung

Milchanlieferung am Saisonhoch

02.06.2022 (AMI) – Das Rohstoffaufkommen in Deutschland hat sich um den saisonalen Höchststand stabilisiert. Das Vorjahresniveau wurde wiederholt unterschritten.   Mehr

Deutschland | Rohmilch | Erzeugerpreise

Preisanstieg nimmt an Dynamik zu

02.06.2022 (AMI) – Der Krieg in der Ukraine hat in den ohnehin bereits sehr festen Produktmärkten den Preisauftrieb beschleunigt. Dies schlug sich im April in verstärkten Anhebungen bei den Auszahlungsleistungen der Molkereien nieder.   Mehr

Europa | Rohmilch | Anlieferung

EU-Milchanlieferung gedämpft

01.06.2022 (AMI) – Im März hat die EU-weite Milchanlieferung erneut unter der Vorjahreslinie bewegt, nachdem sich die Milchmengen im Februar stabilisiert hatten. Im ersten Quartal 2022 verfehlte das Rohstoffaufkommen somit ebenfalls knapp das Vorjahresniveau.   Mehr

Europa | Ölsaaten | Kursentwicklung für Soja und Raps

Paris: Aussicht auf ukrainische Schiffslieferungen drücken Kurse

01.06.2022 (AMI) – Die Wiederaufnahme von ukrainischen Ausfuhren, auch von Sonnenblumenöl, über das Schwarze Meer rücken in greifbare Nähe. Verzögerungen der Aussaat von Canola und Sojabohnen in Nordamerika begrenzen Verluste.   Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Ausgeglichener Schlachtschweinemarkt

01.06.2022 Die zur Vermarktung anstehenden Schlachtschweine gehen insgesamt leicht zurück. Dennoch reicht das Angebot völlig für die vorhandene Nachfrage aus. Trotz fehlender Schlachttage durch die verkürzten Werkwochen steigen die Schlachtgewichte kaum.   Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugung

Schweinemäster schreiben weiter Verluste

01.06.2022 (AMI) – Wirtschaftlich schwierig bleibt die Schweinemast. Durch die gesunkenen Erlöse bei gleichzeitig steigenden Futtermittelkosten rutscht der Betriebszweig Schweinemast weiter in den Verlustbereich.   Mehr

Deutschland | Ferkel | Erzeugung

Ferkelerzeugung nicht kostendeckend möglich

01.06.2022 (AMI) – Im Mai dieses Jahres haben sich die Verluste in der Ferkelerzeugung gegenüber dem Vormonat mehr als verdoppelt. Während die Kosten nur minimal gestiegen sind, ging der zu erzielende Erlös deutlich zurück.   Mehr