Agrarwirtschaft

Aktuelle Meldungen

Welt | Milch & Milchprodukte | Index

Milchpreisindex legt weiter zu

19.02.2021 (AMI) – Der FAO Food Price Index verzeichnete im Januar ein weiteres Mal einen Zuwachs. Während Butter und Pulver zu festeren Tendenzen gehandelt wurden, gingen die Preise für Käse leicht zurück.   Mehr

Deutschland | Vieh & Fleisch | Erzeugung

In Deutschland 2020 weniger Fleisch erzeugt

19.02.2021 (AMI) – Leicht rückläufig entwickelte sich im vergangenen Jahr die Fleischerzeugung in Deutschland. Insgesamt wurden im Jahr 2020 rund 7,8 Mio. t Fleisch aus gewerblichen Schlachtungen erzeugt.   Mehr

Europa | Getreide | Kursentwicklung für Weizen und Mais

Paris: Getreidekurse befestigt

18.02.2021 (AMI) – Der Zuschlag der Ausschreibung aus Algerien bringt den Weizenkursen Unterstützung. Mais profitiert von festen US-Kursen und der Aussaatverzögerung in Brasilien.   Mehr

Deutschland | Butter | Angebot

Blockware knapp verfügbar

18.02.2021 (AMI) – Mitte Februar ist am Markt für Blockbutter das Neugeschäft, trotz reger Nachfrage, angebotsbedingt zurückgegangen. Die Preise tendierten fester.   Mehr

Welt | Soja | Kursentwicklung für Soja und Raps

Chicago: Soja zunächst schwächer, dann fester

17.02.2021 (AMI) – Gewinnmitnahmen haben die Notierungen zu Beginn der Berichtswoche abrutschen lassen. Dann rückte die knappe Versorgungslage aber wieder in den Vordergrund.   Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Schlachtschweinepreis leicht erhöht

17.02.2021 (AMI) – In Deutschland zeigen sich nach wie vor deutliche Unterschiede bei der Vermarktung schlachtreifer Schweine. Insbesondere im Süden bleiben die Mengen groß, auch wenn die Überhänge stetig kleiner werden.   Mehr

Europa | Rohmilch | Anlieferung

EU-Milchanlieferung steigt um 1,2 %

17.02.2021 (AMI) – Im Jahr 2020 hat das Milchaufkommens in der EU weiter zugenommen und ein neues Rekordniveau erreicht. Im gesamten Verlauf wurde die Vorjahreslinie übertroffen, am deutlichsten im ersten Quartal und über die Jahresmitte. Auch in den Mitgliedstaaten dominierten expansive Tendenzen das Bild.   Mehr

Deutschland | Getreide | Marktversorgung

Preisexplosion am Kassamarkt

17.02.2021 (AMI) – Der Januar 2021 war gekennzeichnet vom einem Kursfeuerwerk an den Börsen, ausgelöst durch die unerwartet starken Korrekturen der USDA-Versorgungsprognose. Gleichzeitig ist die Nachfrage nach Mais aus China immens und wird das Land wohl 2020/21 auf Platz 1 der globalen Maisimporteure katapultieren und damit sogar die EU überflügeln. Die Maiskurse in Chicago erreichten ein 7,5-Jahreshoch, in Paris ein 6,5-Jahreshoch. Hier spielte zudem die Verunsicherung durch den temporären Exportstopp Argentiniens eine preistreibende Rolle.   Mehr

Deutschland | Rohmilch | Erzeugerpreise

Erzeugerpreise auf erhöhtem Niveau stabilisiert

15.02.2021 (AMI) – Ende 2020 ist der Anstieg der Erzeugerpreise für konventionell erzeugte Kuhmilch weitgehend zum Stillstand gekommen. Das neue Jahr beginnt voraussichtlich mit einem recht stabilen Verlauf. Durch den vielversprechenden Start an den Produktmärkten dürfte sich jedoch zeitnah eine erneute Befestigung einstellen.   Mehr

Welt | Futtergetreide | Verbrauch

China verfüttert nun auch Reis

11.02.2021 (AMI) – Die vom USDA in diesem Monat prognostizierten Rekordimporte von 40,3 Mio. t Futtergetreide und 10 Mio. t Weizen spiegeln die wachsende Nachfrage Chinas nach Futtermitteln wider.   Mehr