Welt | Getreide | Verarbeitung

Industrielle Nutzung von Getreide steigt weiter

11.10.2017 (AMI) – Trotz einer im Wirtschaftsjahr 2017/18 geringeren weltweiten Getreideproduktion, werden die großen alterntigen Lagerbestände eine reichliche Versorgung über aller Getreidearten sicherstellen, sie wird kaum geringer als im Vorjahr ausfallen.

Sie können die Nutzungsrechte für Grafik und Text (840 Zeichen) hier erwerben. Zum Shop

Beitrag von Steffen Kemper

© Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren

Welt | Getreide | Terminkontrakte

Chicago: Weizenkurse weiter rückläufig

22.08.2019 (AMI) – Druck erzeugen vor allem die rekordhohen globalen Vorräte sowie das steigende Angebot und damit wachsende Exportkonkurrenz vom Schwarzmeer.  Mehr

Deutschland | Futtermittel | Preise

Futtermittelpreise unter Druck

22.08.2019 (AMI) – Die meisten Misch- und Einzelfuttermittel haben sich im August weiter vergünstigt. Gegenüber dem Vorjahr sind die Rückgänge teils deutlich. Die Ausnahmen bilden Heu und Hähnchenmastfutter.  Mehr

Europa | Raps | Ernte

Vereinigtes Königreich: Rapspreise gestiegen

21.08.2019 (AMI) – Festere Terminkurse ziehen die britischen Kassapreise mit nach oben.  Mehr