Deutschland | Malz | Aktionspreise

Bieraktionen zuletzt gering

18.02.2020 (AMI) – In der aktuellen Handelswoche wurden nur 18 Werbeaktionen mit Pils im 0,5x20 l-Kasten ermittelt. Das sind 3 weniger als in der Vorwoche und so wenige wie zuletzt vor 11 Wochen. Besonders drastisch fällt der Rückgang der Angebotsaktionen im Vergleich zum Vorjahr aus.

In der 8. Kalenderwoche 2020 wurden bei 8 Anbietern die Aktionspreise für Pils in der 20er Kiste mit 0,5 l-Flaschen erfasst. 7 der 18 Angebote liegen unter 10 EUR. Am preisgünstigsten ist mit 5,80 EUR Oettinger bei Kaufland. Pilsener Urquell bei Edeka Nord für 13,99 EUR ist in dieser Woche das teuerste Angebot. Der Median liegt bei 10,99 EUR und damit unverändert zur Vorwoche. Diesen trifft Veltins bei Trinkgut und Edeka Nordbayern sowie Beck’s bei Edeka Rhein-Ruhr. Die Literpreise streuen zwischen 0,58-1,40 EUR.

Bei den 24er Kästen mit 0,33 l-Flaschen wird Oettinger mit 6,99 Euro bei Dursty am günstigsten angeboten. Teuerstes Aktionsbier ist König Pilsener für 14,89 Euro bei Real. Die Literpreise streuen zwischen 0,88-1,88 EUR und liegen damit höher als in der Vorwoche.

Stets bestens informiert über die Bieraktionen im LEH

Wöchentlich erfasst die AMI die Bieraktionspreise im Lebensmitteleinzelhandel, von Pils bis Kölsch, von der 0,33er Flasche im Mehrwegkasten bis hin zum 20 l Fass. Sie sind an einer detaillierten Auswertung zu den wöchentlichen Angebotsaktionen mit Bier interessiert? Dann sprechen Sie uns gerne an. Historische Daten ermöglichen dabei auch die Betrachtung bestimmter Zeiträume sowie den langfristigen Vergleich.

Beitrag von Steffen Kemper

© Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren

Deutschland | Stängelgemüse | Strukturdaten

Leichte Einschränkung der Spargelfläche

03.04.2020 (AMI) – Eine erste Reaktion der Erzeuger auf die Spargelsaison 2018 mit einem großen Angebot und niedrigen Preisen zeigt sich in den Angaben zur Anbaufläche für das Jahr 2019.  Mehr

Deutschland | Raps | Erzeugerpreise

Rapspreise abgerutscht

03.04.2020 (AMI) – Die Ausbreitung des Coronavirus schickte die Rapspreise im März auf Talfahrt.  Mehr

Europa | Getreide | Ernte

Größere EU-Sommergerstenfläche erwartet

03.04.2020 (AMI) – Die Aussicht auf die diesjährige Sommergerstenernte sind durchweg positiv, denn erneut haben ungünstige Bedingungen zur Aussaat der Winterungen mehr Platz für Sommerrungen gelassen.   Mehr