Deutschland | Tafeltrauben | Angebot

Jetzt ist Traubenzeit!

09.09.2021 (AMI) – Der September ist Traubenmonat. In den produzierenden Gebieten des Mittelmeerraumes ist Haupternte- und Vermarktungszeit.

Mit dem rückläufigen Sortiment an Sommerobst stehen Trauben bei den Ketten des Lebensmitteleinzelhandels in Deutschland stark im Fokus. Erneut wirbt der Handel in der 36. Woche 44-mal mit Trauben, davon entfallen 37 Nennungen auf das kernlose Sortiment. Die Aktionspreise variieren breit. Im günstigen Sortiment wird die 500-g-Schale ab 0,89 EUR an den Endkunden abgegeben. Für Premiummarken werden 3,99 EUR/kg aufgerufen.

Die Nachfrage nach hellen Trauben kommt nicht so recht in Fahrt. Der Anteil der Haushalte, die helle Trauben in der vergangenen 35. Woche kauften, lag auf schwachem Niveau und konnte an die Vorjahreszahlen nicht heranreichen.

In den Produktionsgebieten erschweren die anhaltend hohen Temperaturen die Ernte. Die Ware neigt zu einem schnelleren Abreifen. Darüber hinaus fehlt es an vielen Orten an Wasser, so dass es immer wieder zu Stress in den Kulturen kommt. Damit steht man im Zwiespalt: Die Mengen fallen schmaler aus, und hier und da werden festere Preise gefordert. Auf der Gegenseite zwingt die Ware zu einer schnellen Vermarktung, was oftmals über den Preis generiert wird.

Wie entwickeln sich Angebot und Nachfrage nach Tafeltrauben im weiteren Saisonverlauf? Antworten darauf, sowie aktuelle Markt- und Preisinformationen zu weiteren Obstarten finden Sie im Onlinedienst Markt aktuell Obst. Sie sind noch kein Kunde? Nutzen Sie unsere Bestellmöglichkeiten im Shop und sichern Sie sich Ihren persönlichen Zugang zum AMI-Expertenwissen.


Beitrag von Gabriele Held
Marktexpertin Gartenbau

© Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren

Deutschland | Grundfutter | Preise

Heu wird billiger

21.09.2021 (AMI) – Das Angebot an Heu ist reichlich, allerdings gibt es häufiger als sonst qualitätsschwache Partien. Stroh konnte ebenfalls nicht überall in guter Qualität eingefahren werden. Die langanhaltende, regenreiche Ernte hat das Angebot verzögert und teils beeinträchtigt.   Mehr

Deutschland | Schweine | Preise

Preisabstand bei Schweinefleisch vergrößert sich

20.09.2021 (AMI) – Die Verbraucherpreise für einige Schweinefleischartikel aus dem Basissortiment des Lebensmitteleinzelhandels sind im Juli 2021 gestiegen.   Mehr

Welt | Getreide | Kursentwicklung für Weizen und Mais

Chicago: Trendwende für Getreide

16.09.2021 (AMI) – Weizen und Mais beenden ihre Schwächetendenz und legten zu, wobei Mais sogar sein 8-Monatstief überwinden konnte.   Mehr