Gartenbau

Aktuelle Meldungen

Deutschland | Steinobst | Marktversorgung

Süßkirschen rücken in den Fokus

10.06.2021 (AMI) – Die Nachfrage nach Süßkirschen gewinnt an Fahrt. Grund ist neben der sonnigen Witterung auch die steigende Werbepräsenz. Zudem setzt langsam die Ernte in Deutschland ein.   Mehr

Deutschland | Beet- & Balkonpflanzen | Markttrends

Das Herbstgeschäft stimmte nur mäßig euphorisch

07.06.2021 (AMI) – Auch das Jahr 2021 startete für den deutschen Zierpflanzenbau mit vielen Unwägbarkeiten. Dennoch blicken die Produzenten der AMI Anbauerhebung positiv in die Zukunft, auch wenn das Herbstgeschäft eher als schwach bewertet wurde.   Mehr

Deutschland | Kohlgemüse | Angebot

Blumenkohlmarkt dreht sich

04.06.2021 (AMI) – Auch in der vergangenen 21. Woche blieb die Nachfrage der Verbraucher nach Blumenkohl angesichts des Fehlens von Werbeaktionen und nach wie vor vergleichsweise hoher Preise sehr verhalten. Die Käuferreichweite lag kaum höher als in der vorhergehenden 20. Woche.   Mehr

Deutschland | Beerenobst | Strukturdaten

Flächenanstieg beim geschützten Anbau flacht ab

04.06.2021 (AMI) – In Deutschland befindet sich der Erdbeeranbau seit Jahren im Wandel.   Mehr

Deutschland | Steinobst | Aktionspreise

Erste Süßkirschen in den Aktionen

02.06.2021 (AMI) – Pünktlich mit dem frühsommerlichen Wetter wird in dieser Woche das Obstangebot in den Regalen und Werbezetteln des Lebensmitteleinzelhandels noch ein bisschen bunter. Süßkirschen, zunächst noch aus Südeuropa, starten in die Saison und werden ab sofort wieder stärker beworben. Die Ernte in Südeuropa ist erst langsam angelaufen. Wie wirkt sich das auf die ersten Aktionspreise aus?   Mehr

Deutschland | Gemüse | Strukturdaten

Freilandfläche für Gemüse nur geringfügig kleiner

02.06.2021 (AMI) – In Deutschland wurde 2020 auf einer Fläche von 125.500 ha Gemüse im Freiland angebaut. Damit war die Fläche gut 1 % oder 1.700 ha kleiner als im Vorjahr.   Mehr

Deutschland | Kohlgemüse | Ernte

Verhaltener Start der deutschen Broccoliernte

27.05.2021 (AMI) – Im Hinblick auf eine rückläufige Warenverfügbarkeit im Mittelmeerraum und die Ernteverspätungen in Deutschland hat der Lebensmitteleinzelhandel seine Verkaufsaktivitäten mit Broccoli heruntergefahren. Vorerst werden noch Importe den Großteil des inländischen Bedarfs decken müssen, bevor nennenswerte Mengen in Deutschland geschnitten werden.   Mehr

Deutschland | Fruchtgemüse | Preise

Preise für Paprika geben deutlich nach

20.05.2021 (AMI) – Nach dem Auf und Ab der zurückliegenden Wochen kehrt allmählich mehr Normalität in den Paprikamarkt ein. Die Mengen im Beneluxraum steigen, und auch Spanien kann wieder in vollem Umfang Ware liefern. Aus dem deutschen Spezialanbau stehen ebenfalls steigende Mengen zur Vermarktung an.   Mehr

Deutschland | Gemüse | Marktversorgung

Saison für deutsches Freilandgemüse beginnt verzögert

20.05.2021 (AMI) – Eines zeichnet die diesjährige Frühgemüsesaison keineswegs aus, und das ist Frühzeitigkeit. Der kälteste April seit 30 Jahren und ein kühler Mai lassen die Gemüseernte im Freiland nicht richtig in Gang kommen. Auf die Preisbildung hat dies einen aus Erzeugersicht positiven Einfluss.   Mehr

Deutschland | Obst | Ernte

Verzögerter Saisonstart bei spanischen Melonen

14.05.2021 (AMI) – Auch der Saisonbeginn bei spanischen Melonen verzögerte sich durch die niedrigen Temperaturen zu Beginn des Jahres. Die Erzeugerpreise sind noch entsprechend hoch. Auch wenn die Nachfrage noch überschaubar ist, rücken die Melonen nach und nach in den Fokus der Verbraucher.   Mehr