Gartenbau

Aktuelle Meldungen

Deutschland | Fruchtgemüse | Angebot

Salatgurken: Optimale Witterung vs. begrenzter Absatz

29.04.2021 (AMI) – Es werden mehr Salatgurken und Minigurken geerntet. Die längeren Tage und die intensive Einstrahlung regen das Wachstum der Kulturen an. Die eher kühle Witterung wärmt die Gewächshäuser moderat auf, so dass die Bedingungen sehr gut sind und die Pflanzen nicht unter Hitzestress leiden.   Mehr

Europa | Gemüse | Haushaltsnachfrage

Das rote Gold in Zeiten von Corona

29.04.2021 Tomaten sind in fast allen Ländern Europas die Nummer Eins bei Einkaufsmenge und Verbraucherausgaben für frisches Gemüse. Überdurchschnittlich hohe Anteile gibt es in Polen und Spanien. Dort entfallen jeweils 23 % der Einkaufsmenge von Frischgemüse auf Tomaten. Frankreich, Italien, Deutschland, Österreich und Belgien bilden ein Mittelfeld mit 14% bis 16 %. Das Vereinigte Königreich (11 %) und die Niederlande (10 %) bilden die Schlusslichter.   Mehr

Deutschland | Beerenobst | Angebot

Erdbeerpflücke in Deutschland beginnt

22.04.2021 (AMI) – Die deutsche Erdbeersaison steht in den Starlöchern. In den klimatisch begünstigen Gebieten Deutschlands startet in dieser Woche die Ernte in den Tunneln. Die kühle Witterung im März und April hinterließ jedoch Spuren. Daher hinkt die Entwicklung der Kulturen noch weit hinter dem Vorjahr zurück, und die Mengen sind begrenzt.   Mehr

Deutschland | Stängelgemüse | Strukturdaten

Kleinste Spargelernte der vergangenen fünf Jahre

16.04.2021 (AMI) – Die Spargelernte in Deutschland war 2020 die kleinste der vergangenen fünf Jahre.   Mehr

Deutschland | Tafeltrauben | Preise

Traubenmarkt noch unbeeinflusst von Schiffsstau im Suezkanal

15.04.2021 (AMI) – Die erwartete Angebotslücke bei Trauben aufgrund der Blockade des Suezkanals lässt auf sich warten. Die aufgestauten Ladungen dürften in dieser und der kommenden Woche in Europa ankommen. Dann wird eher mit der gegenteiligen Entwicklung gerechnet.   Mehr

Deutschland | Wurzelgemüse | Aktionspreise

Angebotsaktionen wechseln auf deutsche Radieschen

13.04.2021 (AMI) – Aufgrund der Witterungsbedingen startet die Saison deutscher Radieschen im April zunächst noch etwas zögerlich. Dennoch steht in den Angebotsaktionen des Lebensmitteleinzelhandels ein Wechsel an. Haben in den vergangenen Wochen noch Importe aus Italien und den Niederlanden dominiert, werden seit der 15. Woche fast nur noch deutsche Radieschen beworben. Unterscheiden sich die Aktionspreise zum Start der deutschen Saison von denen des Vorjahres?   Mehr

Deutschland | Gemüse | Nachfrage

Bestätigen sich die Entwicklungen aus dem Corona-Jahr?

09.04.2021 (AMI) – Auf den deutschen Feldern wird wieder Frühgemüse geerntet. Bundzwiebeln, die ersten Frühlingsboten, haben sich witterungsbedingt etwas verspätet, aber inzwischen läuft die Ernte. Auch Spargel und Rhabarber werden geerntet. In den kommenden Wochen wird das Angebot in Breite und Tiefe zunehmen. Nach mehr als einem Jahr Corona-Pandemie wird es jetzt spannend: Bestätigen sich die Entwicklungen aus dem Jahr 2020? Lassen sich die Gemüsekäufe der privaten Haushalte sogar noch weiter steigern?   Mehr

Deutschland | Blattgemüse | Angebot

Sortiment an Salaten verstärkt durch deutsche Ware ergänzt

08.04.2021 (AMI) – In den ersten Aprilwochen setzt die Ernte von Kopfsalat und Bunten Salaten aus deutschem Anbau verstärkt ein. Nicht nur in Warmhauskulturen sondern auch in frostfrei gehaltenen Kalthauskulturen werden nun Salate geerntet. Sie treffen auf einen von der Importware zunehmend knapper versorgten Markt.   Mehr

Deutschland | Stängelgemüse | Angebot

Angebot an Rhabarber steigt nur langsam

01.04.2021 (AMI) – Die Entwicklung der folienverfrühten Freilandbestände mit Rhabarber hatte sich aufgrund niedriger Temperaturen und fehlender Einstrahlung verzögert. Mit den Sonnenstunden in den vergangenen Tagen kam das Wachstum aber in Schwung.   Mehr

Deutschland | Stängelgemüse | Markttrends

Erster Saisonhöhepunkt zu Ostern

31.03.2021 (AMI) – In Deutschland ist wieder Spargelzeit. Pünktlich zu Ostern steigen die Erntemengen unter den Folienabdeckungen. Dazu haben vor allem die sonnigen Tage Ende März beigetragen. Noch gibt es regionale Unterschiede im Angebot, aber das wird sich in den kommenden Wochen ändern. Die Nachfrage nach Spargel war in den zurückliegenden Wochen bereits stärker als in den Vorjahren. Was bringen die kommenden Wochen?   Mehr