Pflanzenbau

Aktuelle Meldungen

Welt | Futtergetreide | Marktversorgung

Maisverbrauch übersteigt Erzeugung deutlich

08.05.2020 (AMI) – Der starke Einschnitt in der Maisproduktion wird die globale Nachfrage nicht bremsen, so dass die Vorräte angegriffen werden.   Mehr

Welt | Getreide | Außenhandel

Paris: Weizen legt zu

07.05.2020 (AMI) – Erntesorgen und Euroschwäche geben den Pariser Weizenkursen Auftrieb. Die Ukraine plant eine Exportbeschränkung für Weizen in 2020/21, was EU-Anbietern tendenziell in die Karten spielt und den Notierungen weitere Unterstützung bringt.  Mehr

Welt | Soja | Kursentwicklung für Soja und Raps

Chicago: Sojakurse tendieren fester

06.05.2020 (AMI) – Eigentlich ist der globale Sojamarkt eher bärisch gestimmt: Rasche US-Aussaat, gesunkene Sojaschrotnachfrage und wieder schärfere Töne in Richtung China. Umso überraschender sind jüngste Sojakäufe Chinas aus den USA, die die Kurse wieder ins Plus zogen.  Mehr

Europa | Getreide | Marktversorgung

Frankreich: Trockenheit beeinträchtigt Feldbestände

30.04.2020 (AMI) – Auch wenn es zuletzt etwas Regen gab, die Feldbestände beginnen unter der Trockenheit zu leiden, es muss viel mehr regnen.   Mehr

Deutschland | Öle | Großhandelspreise für Pflanzenöle

Pflanzenölpreise geben nach

29.04.2020 (AMI) – Die geringere Nachfrage aus dem Biodieselsektor belastet die Pflanzenölpreise. Schwache Rohölkurse erzeugen zusätzlichen Druck.  Mehr

Welt | Düngemittel | Preise

Nur leichter Preisrückgang am deutschen Düngermarkt

29.04.2020 (AMI) – Am Weltmarkt baut sich seit zwei Wochen Druck auf die Mineraldüngerpreise auf. Auslöser sind vor allem die schwachen Energiepreise im Zuge der Covid-19-Ausbreitung. Auch in Deutschland tendieren die Preise schwächer, aber die Rückgänge fallen, zumindest bisher, überraschend moderat aus.  Mehr

Welt | Getreide | Terminkontrakte

Chicago: Schrumpfende Schwarzmeer-Exporte absehbar

23.04.2020 (AMI) – Der US-Weizenmarkt wird von der Aussicht auf sinkende Exporte aus Russland und der Ukraine gestützt. Mais bleibt unter Druck des geringen Kaufinteresses der US-Ethanolhersteller.  Mehr

Deutschland | Frühkartoffeln | Marktprognose

Verhalten optimistischer Ausblick auf den Speisefrühkartoffelmarkt

23.04.2020 (AMI) – Lagerräumung und prognostizierte Absatz- und Importmengen lassen Frühkartoffelanbieter auf einen lukrativen Markt im Mai hoffen. Es gibt aber auch Probleme.  Mehr

Europa | Schrote | Export

Ukraine: Sonnenblumenschrotexporte in Rekordhöhe avisiert

22.04.2020 (AMI) – Die Ukraine ist der mit Abstand größte Exporteur von Sonnenblumenschrot. Bis Saisonende könnten fast 5 Mio. t ausgeführt werden, so die Prognose des US-Agrarministeriums. Ein ukrainische Beratungsunternehmen untermauert dies, indem es eine Exportsteigerung von 13 % im bisherigen Saisonverlauf meldet. Treibende Kraft sei vor allem die höhere Nachfrage aus China.  Mehr

Deutschland | Mischfutter | Großhandelspreise

Teure Ölschrote treiben Mischfutterpreise

20.04.2020 (AMI) – Mischfutter hat sich in den vergangenen Wochen spürbar verteuert, auch wenn zuletzt die Nachfrage abebbte. Getrieben werden die Mischfutterpreise von den teureren Komponenten; nicht nur Getreide wird höher bewertet als im Vormonat, vor allem die Ölschrotpreise haben aufgrund der Knappheit kräftig zugelegt.   Mehr