Pflanzenbau

Aktuelle Meldungen

Deutschland | Futtergetreide | Marktversorgung

Feste Preistendenz bei Futtergetreide hält an

10.03.2017 (AMI) – Die Abgabebereitschaft der Landwirtschaft sinkt von Woche zu Woche in der Hoffnung höhere Preise für die Restpartien der alten Ernte zu erzielen. Die stetige Nachfrage für den Export sowie die Futtermittel- und Veredelungsbetriebe kann aber bedient werden. Die Preise ziehen zwar weiter an, aber die Käufer sind ausreichend eingedeckt.  Mehr

Welt | Öle | Terminkontrakte

Malaysische Palmölproduktion 2017 bleibt zentrales Thema

09.03.2017 (AMI) – US-Biodieselpläne könnten wieder revidiert werden. Zusätzlich belasten Prognosen über eine steigende malaysische Palmölproduktion, die jedoch kleiner ausfällt als erwartet.  Mehr

Deutschland | Getreide | Außenhandel

Deutsche Getreideausfuhren legen zu

06.03.2017 (AMI) – Von Juli bis Dezember 2016 wurden 4,8 Mio. t Getreide nach Deutschland ein- und 6,6 Mio. t. ausgeführt. Damit erhöhte sich das Plus der deutschen Außenhandelsbilanz für Getreide um 47 % gegenüber dem Vergleichszeitraum 2015.  Mehr

Deutschland | Brotgetreide | Marktversorgung

Getreidemarkt wieder fest

02.03.2017 (AMI) – Zum Wochenanfang verdarben Preisschwächen an den Terminmärkten für Getreide die Stimmung der Erzeuger. Inzwischen hat sich der Markt aber gefangen und die Preise im Tagesgeschäft behaupten sich gegenüber der Vorwoche gut.  Mehr

Deutschland | Schrote | Preise

Sojaschrotpreise geben entlang schwächerer US-Notierungen nach

01.03.2017 (AMI) – Bei ruhigem Handelsverlauf orientierten sich die Sojaschrotpreise in Deutschland vor allem an den Entwicklungen an der Chicagoer Börse. Hier gaben die Sojanotierungen im Wochenverlauf deutlich nach, belastet durch Rekordernteaussichten in Südamerika, und erzeugten Preisdruck.  Mehr

Welt | Düngemittel | Preise

Harnstoffpreise am Weltmarkt kräftig gestiegen

01.03.2017 (AMI) – Im Januar sind die Düngemittelpreise kräftig gestiegen. Harnstoff legte dabei von Woche zu Woche besonders deutliche Preissprünge hin.  Mehr

Welt | Getreide | Außenhandel

Russland ist größter Weizenexporteur

28.02.2017 (AMI) – Die umfangreiche Weizenernte in Russland und den USA verändert die Reihenfolge der größten Weizenexporteure. Die Eu-28 fällt auf Platz drei zurück.  Mehr

Europa | Raps | Erzeugung

Raps hat Winter gut überstanden

27.02.2017 (AMI) –Nach Ende des Winters zeigen sich nur sehr regional Auswinterungsschäden in Europas Rapsfeldbeständen. Ein größeres Problem in Europa ist das derzeitige Niederschlagsdefizit. Hiervon betroffen sind große Teile Süddeutschlands, Tschechiens und auch die baltischen Staaten. Sollten die trockenen Bedingungen anhalten, wird es zu Vegetationsbeginn kritisch, aber noch stellt der aktuelle Wasserhaushalt kein Problem dar, so das Prognoseamt der EU-Kommission.  Mehr

Welt | Raps | Preise

Globale enge Versorgungsbilanz spricht für stabile Rapspreise

27.02.2017 (AMI) – Die weltweite Rapsversorgung dürfte im Wirtschaftsjahr 2016/17 noch enger ausfallen als in den Vorjahren und zu deutlich reduzierten Endbestände führen. Es wird erwartet, dass die Erzeugerpreise für Raps sich auf dem aktuellen Niveau stabilisieren.  Mehr

Deutschland | Getreide | Preise

Kursrückgang gestoppt

23.02.2017 (AMI) – Weizen und Mais tendieren wieder fest, schwacher Euro hilft, aber auch der lebhafte EU-Export, der dennoch deutlich hinter Vorjahr zurückbleibt.  Mehr