Markt Charts nach Themen



Markt Charts Stichwort-Suche

Markt Charts
2015 wurden EU-weit weniger Öko-Kartoffeln angebaut
20.10.2016 (AMI) – Nachdem 2014 die Öko-Kartoffelfläche Europas auf ein Rekordniveau angewachsen ist, wurde der Anbau im Folgejahr wieder um 770 ha im Vergleich zum Vorjahr eingeschränkt. Mehr
incl. 19% MwSt.
Markt Charts
Öko-Tierbestände: Mehr Legehennen und Kühe, weniger Schweine
19.10.2016 (AMI) – Während im Jahr 2015 weiterhin mehr Öko-Kühe und Öko-Legehennen als im Vorjahr in Deutschland gehalten wurden, war bei Öko-Schweinen ein weiterer Bestandsabbau zu verzeichnen. Mehr
incl. 19% MwSt.
Markt Charts
Milchkuhbestände schrumpfen europaweit leicht
18.10.2016 (AMI) – Die Milchkuhbestände sind seit 2011 stetig erweitert worden. Dieser Trend ist nun 2016 gebrochen. Die Milchkuhherde sank in etwa auf die Größenordnung von 2014 mit 23,55 Mio. Kühen. Damit wird den niedrigen Milchpreisen und den vorhandenen Milchüberschüssen Rechnung getragen. Mehr
incl. 19% MwSt.
Markt Charts
Deutschland: Öko-Ackerflächen wachsen wieder
18.10.2016 (AMI) – Die ökologisch bewirtschafteten Flächen in Deutschland sind 2015 um 4 % gewachsen. Insbesondere sind dabei die Grünlandflächen gestiegen, während die Ackerflächen nur leicht zugenommen haben. Mehr
incl. 19% MwSt.
Markt Charts
Erzeugerpreise für Öko-Schweine stabil
17.10.2016 (AMI) – Die Erzeugerpreise für Öko-Schweine in Deutschland haben sich in den vergangenen Monaten – völlig unbeeindruckt davon, dass konventionelle Schweine im Frühjahr bis Anfang Juli stetig im Preis gestiegen sind – kaum verändert. Mehr
incl. 19% MwSt.
Markt Charts
Agrarrohstoffpreise weiter gestiegen
13.10.2016 (AMI) – Der FAO-Preisindex für die wichtigsten weltweit gehandelten Agrarrohstoffe erreichte im September 2016 den höchsten Wert seit März 2015. Ursache sind hauptsächlich höhere Zucker- und Milchnotierungen. Mehr
incl. 19% MwSt.
Markt Charts
EU-Rinderbestände wachsen weiter
11.10.2016 (AMI) – Seit inzwischen 4 Jahren nehmen die Rinderbestände in der EU stetig zu. Auch im Zeitraum von Mai bis Juni des aktuellen Jahres wurden in den meldenden Ländern in der Summe 0,8 % Tiere mehr registriert als noch 2015. Auf die EU insgesamt hochgerechnet ergibt sich demnach eine Gesamtherde von 89,8 Mio. Tieren. Zuletzt wurden 2009 europaweit geringfügig mehr Rinder gehalten. Mehr
incl. 19% MwSt.
Markt Charts
China treibende Kraft im Schweinefleischexport
10.10.2016 (AMI) – Die Ausfuhren von Schweinefleisch aus Deutschland nehmen auch 2016 weiter zu. So wurden in den ersten 7 Monaten des laufenden Jahres gut 60.000 t Schweinefleisch mehr exportiert als im Vorjahreszeitraum. Zugenommen haben dabei in erster Linie die Ausfuhren von gefrorenem Schweinefleisch sowie Schweinespeck, der Handel mit frischem und gekühltem Schweinefleisch ging dagegen zurück. Mehr
incl. 19% MwSt.
Markt Charts
Hohe Schlachtgewichte bei Schweinen gefragt
10.10.2016 (AMI) – In den Jahren 2013 bis 2015 stiegen die Schlachtgewichte bei Schweinen in Deutschland im Jahresmittel jeweils um 200 g an. Im aktuellen Jahr setzte sich dieser Trend bis Anfang Oktober bisher noch nicht fort. Die Schlachtgewichte für Schweine der Handelsklasse S bis P stabilisierten sich knapp unter 96 kg. Mehr
incl. 19% MwSt.
Markt Charts
Weniger Getreide im Mischfutter
06.10.2016 (AMI) – Die Produktion von Mischfutter in Deutschland war im Wirtschaftsjahr 2015/16 rückläufig. Daher wurden insgesamt auch weniger Rohstoffe benötigt. Doch es gibt Komponenten, die im Vergleich zum vorangegangenen Wirtschaftsjahr sogar ein Nachfragplus verzeichnen. Mehr
incl. 19% MwSt.
 

Ergebnisse: 201 bis 210 von 400