Deutschland | Gemüse | Ernte

meine-Möhren.de feiert 6. Saisoneröffnung

10.07.2024 (AMI) – Der Sommer ist zwar noch nicht so richtig da, aber davon lässt sich die Möhre nicht abschrecken. Denn jetzt startet die neue Saison und es gibt das orange Gemüse wieder frisch vom Feld. Mit einer eigenen Saisoneröffnung wurde dies in Ismaning gefeiert.

An die große Erntemenge von rund 800 Tsd. Tonnen im vergangenen Jahr kommt kein anderes Gemüse in Deutschland ran. Also kein Wunder, dass der Saisonstart der Möhre groß gefeiert wird. Zum sechsten Mal richtete meine-Möhren.de zusammen mit einem landwirtschaftlichen Betrieb die Saisoneröffnung der Möhre aus. In diesem Jahr fand die Feier am 05. Juli 2024 auf dem Betrieb isi Ismaninger Feldgemüse bei München statt. Peter Soller, der Inhaber des Familienunternehmens, berichtet bei seiner Begrüßung, dass sein Gemüse vor allem für den Großhandel und die Gastronomie aufbereitet wird. Für die Besucher war es deshalb besonders spannend, die Schäl- und Waschmaschinen sowie die großen Kühlhäuser zu sehen. Bei der anschließenden Feldbesichtigung waren sie dann bei der Möhrenernte mit dem Klemmbandroder live dabei.

11 Jahre PR für die Möhre

Seit 2013 betreut die AMI die Kampagne meine-Möhren.de im Auftrag des Arbeitskreises Möhren. Im Rahmen dieser Verbraucherkampagne findet seit 2016, mit Ausnahme einer mehrjährigen Corona-Pause, die Möhren-Saisoneröffnung jährlich statt. Hierfür öffnet jedes Jahr ein anderer Möhren-Betrieb in Deutschland seine Türen und gibt den Besuchern spannende Einblicke. Auf der Internetseite www.meine-Möhren.de sowie auf Facebook, Instagram, Pinterest, YouTube und X können sich die Interessierten über das beliebte Gemüse informieren. Das Internetportal stellt interessante Informationen rund um die Möhre zur Verfügung – vom Anbau bis zur Küche – sowie leckere Rezepte.

Sie sind in der Möhren-Branche aktiv? Dann behalten Sie mit der AMI Markt Woche Möhren den Überblick über Nachfrage, Angebot und Preisentwicklung.

Beitrag von Judith Dittrich
Marktexpertin Verbraucherforschung
Druckversion als PDF öffnen

© Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren

Deutschland | Bio-Geflügel | Marktversorgung

Sommerloch am Bio-Geflügelmarkt?

23.07.2024 (AMI) – Der Bio-Geflügelmarkt zeigt sich im zweiten Quartal 2024 von seiner ruhigen Seite. Bei Direktvermarktern werden festere Preise für Bio-Geflügel gezahlt als im Vorjahresquartal, während die Preise für Schlachtunternehmen stabil bleiben. 2 % des Mastgeflügels werden in Deutschland nach ökologischen Richtlinien gehalten.   Mehr

Deutschland | Hülsengemüse | Aktionspreise

Ein typisches Sommergemüse – Buschbohnen steuern auf den Saisonhöhepunkt zu

18.07.2024 (AMI) – Die Buschbohnensaison 2024 ist in Deutschland Ende Juni gestartet. Auch wenn Buschbohnen ganzjährig aus Importen verfügbar sind, ist in der Nachfrage der privaten Haushalte doch immer noch ein ausgeprägter Saisoncharakter zu finden. Von Juli bis September werden deutschlandweit die größten Mengen gekauft. Die anfänglich hohen Großhandelsabgabepreise für deutsche Buschbohnen haben bis Mitte Juli rasch nachgegeben. Wie entwickeln sich die Preise weiter?   Mehr

Deutschland | Ölsaaten | Preise

Dynamische Märkte zur Rapsernte

16.07.2024 (AMI) – Die Rapsernte in Deutschland hat begonnen. Das zunehmende Angebot und die verbesserten Angebotsaussichten am Weltmarkt setzen die Preise unter Druck. Dabei sind die Ölmühlen auf umfangreiche Importe angewiesen und die Rapsernte in Deutschland und der EU fällt wesentlich kleiner aus als 2023.   Mehr