Aktuelle Meldungen von den Märkten

Märkte bitte hier auswählen



Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Schlachtschweinepreis sinkt auf 1,34 EUR/kg SG

10.01.2018 (AMI) – Anfang Januar bleibt das Angebot an Schlachtschweinen umfangreich. Die Schlachtgewichte sind oftmals wegen der stockenden Vermarktung hoch. Das Angebot wird von 104 % kommend, neu auf 106 % beziffert.   Mehr

Europa | Öle | Preise

Palmöl belastet Pflanzenölsektor

10.01.2018 (AMI) – Der deutliche Preisrückgang bei Palmöl hat 2017 den gesamten Pflanzenölsektor unter Druck gesetzt.  Mehr

Europa | Öko-Gartenbau | Strukturdaten

Bio-Dauerkulturen vor allem in Südeuropa angebaut

10.01.2018 (AMI) – 2016 wurden in der EU auf 1,30 Mio. ha Dauerkulturen angebaut und damit 7 % mehr als im Jahr zuvor. Die mit Abstand größten Flächen entfallen auf Oliven, die auf 494.000 ha angebaut wurden, gefolgt von den Bio-Reblandflächen mit 314.000 ha.  Mehr

Deutschland | Sauen | Strukturdaten

Sauenzahl pro Betrieb wächst weiter

10.01.2018 (AMI) – Nach einer etwa 2 Jahre anhaltenden wirtschaftlich für die Sauenhaltung schwierigen Phase bis Herbst 2016 hält der Strukturwandel in der Ferkelerzeugung weiter an.  Mehr

Deutschland | Rinder | Tierbestand

Deutscher Rinderbestand sinkt bundesweit

10.01.2018 (AMI) – Der Rinderbestand in Deutschland nahm im November 2017 zum wiederholten Male ab. Nach den Daten des Statistischen Bundesamtes wurden mit 12,3 Mio. Tiere 1,5 % weniger gehalten als ein Jahr zuvor.  Mehr

Deutschland | Zucker | Erzeugung

Deutsche Zuckerproduktion wächst kräftig

09.01.2018 (AMI) – Das Ende der EU-Quotenregelung für Zucker macht sich auch in Deutschland deutlich bemerkbar. Die Weißzuckerproduktion dürfte 2017/18 mehr als 40 % über Vorjahr steigen.  Mehr

Deutschland | Frische Lebensmittel | Verbraucherpreise

Verbraucher zahlten mehr für frische Nahrungsmittel

09.01.2018 (AMI) – Höhere Energie- und Lebensmittelpreise ließen 2017 die Inflation in Deutschland anziehen. Für beide Gütergruppen zahlten die privaten Verbraucher im Jahresdurchschnitt 3,1 % mehr als 2016. Insgesamt stiegen die Verbraucherpreise nach einer ersten Schätzung des Statistischen Bundesamtes um 1,8 % – nach 0,5 % in 2016. Erstmals seit drei Jahren ging damit von Energieträgern kein negativer Inflationsbeitrag mehr aus.  Mehr

Deutschland | Rohmilch | Erzeugerpreise

Milcherzeuger müssen sich auf Rückgänge einstellen

08.01.2018 (AMI) – Die ersten Molkereien haben vor dem Hintergrund der schwächeren Preise an den Produktmärkten ihre Auszahlungsleistung im November zurückgenommen.  Mehr

Deutschland | Öle | Preise

Sonnenblumenöl unerwartet schwach, Palmöl findet Boden

05.01.2018 (AMI) – Die Pflanzenölpreise haben sich uneinheitlich entwickelt. Während Rapsöl unter fehlenden Nachfrage leidet, deutet sich bei Palmöl ein Ende der Talfahrt an, demgegenüber brechen die Sonnenblumenölpreise regelrecht ein.  Mehr

Welt | Getreide | Terminkontrakte

Kältewelle in den USA verleiht US-Getreide Auftrieb

04.01.2018 (AMI) – Durch den Kälteeinbruch in den USA sorgen sich viele Erzeuger vor Auswinterungen. Die US-Weizenkurse reagieren prompt. Mais profitiert demgegenüber von ungünstigen Vegetationsbedingungen in Südamerika.  Mehr