Deutschland | Blattgemüse | Preise

Steigendes Angebot an Rucola aus deutschem Anbau

25.04.2019 (AMI) – Die verfügbaren Mengen an Rucola aus den deutschen Produktionsgebieten steigen an und müssen sich gegen ein preisgünstiges Importangebot durchsetzen. Damit stehen die Preise schon zum Saisonbeginn unter Druck.

Die deutsche Freilandproduktion an Rucola nimmt nun mehr Fahrt auf. Neben den südwestdeutschen Frühgebieten, die inzwischen voll in der Ernte der überwinterten Kulturen stehen, kommen nun auch Gebiete im norddeutschen Raum in die Produktion.

Die deutschen Produzenten stehen dabei immer noch unter starker Konkurrenz durch reichliche Importe aus Italien, die mit ihren niedrigen Preisofferten auch die Maßstäbe für das inländische Angebot setzen. Sicherlich kein entspannter Start für die heimischen Anbauer. An diesen Umstand ist man aber durch die Erfahrungen der Vorjahre schon gewöhnt. Ende April liegen die Preise für Schalenware aus Italien etwa auf dem Niveau der vergangenen beiden Jahre, für gebundenen Rucola sogar darunter.

Wie wird sich die Marktlage bei Rucola und anderen Blattgemüsen entwickeln? Behalten Sie die aktuellen Entwicklungen mit unserem Onlinedienst Markt aktuell Gemüse im Blick. Neben tagesaktuellen Abgabepreisen an den Großmärkten finden Sie dort einmal wöchentlich einen Kommentar zur Marktlage. Sie sind noch kein Kunde? Nutzen Sie die Bestellmöglichkeiten in unserem Shop.




Beitrag von Sonja Illert

© Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren

Deutschland | Gemüse | Handel

Bio-Gemüseumsatz wächst Mengen bedingt

16.07.2019 (AMI) – Das Kalenderjahr 2018 war für die erfolgsverwöhnte Bio-Branche bei Frischobst und Gemüse eher ernüchternd. Bei Frischgemüse konnte der Umsatz auf Einzelhandelsebene durch steigende Preise gerade eben gehalten werden. Bei Frischobst war der Mengenrückgang zu stark, so dass der Umsatz um 3 % sank. In beiden Fällen waren Angebotsengpässe ein wesentlicher Grund für den Rückgang. In den ersten 5 Monaten des Jahres 2019 stehen die Zeichen aber wieder auf Wachstum.   Mehr

Deutschland | Beerenobst | Preise

Heidelbeersaison nimmt Fahrt auf

11.07.2019 (AMI) – Der Lebensmitteleinzelhandel wirbt nun flächendeckend mit Aktionen für Heidelbeeren. Das Angebot nimmt kontinuierlich zu und immer mehr Verbraucher greifen zur Ware aus Deutschland.   Mehr

Deutschland | Wurzelgemüse | Ernte

Die Möhre feiert ihre Saison 2019

11.07.2019 (AMI) – Das am meisten geerntete Gemüse in Deutschland, die Möhre, hat nun wieder Saison und kommt jetzt frisch vom Feld. Dieses Ereignis wurde mit der mittlerweile vierten Möhren-Saisoneröffnung auf dem Betrieb Axel Meyer Gemüsebau gefeiert. Die Besucher konnten nicht nur live bei der Ernte zuschauen, sondern auch die Sortier- und Verarbeitungshallen besichtigen.  Mehr