Deutschland | Öko-Landbau | Strukturdaten

Deutsche Bio-Fläche klettert auf Rekordhöhe

23.07.2020 (AMI) - Die deutsche Bio-Anbaufläche stieg 2019 auf insgesamt 1,61 Mio. ha an. Das ergeben die aktuellen Strukturdaten der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE). Im September stellen die AMI Marktexperten die Strukturdaten detailliert vor.

Seit Jahren wächst die Bio-Fläche in Deutschland. Besonders 2016 brach ein regelrechter Umstellungsboom aus, der allein in dem Jahr einen Flächenzuwachs von rund 15 % zur Folge hatte. In den vergangenen zehn Jahren hat der Bio-Anbau Deutschlands um 70 % zugelegt.

Bayern führt beim Bio-Anbau

Bayern ist führend im deutschen Bio-Anbau. Mit insgesamt 370.366 ha stellt der Freistaat knapp 23 % der bundesdeutschen Bio-Fläche. Je nach Bundesland ist der Bio-Anbau im Verhältnis zur jeweiligen landwirtschaftlichen Fläche des betreffenden Bundeslandes unterschiedlich stark ausgeprägt. Während Bayern knapp 12 % der Bio-Fläche des Bundeslandes stellt, sind es in Hessen mit 15,5 % überdurchschnittliche große Flächenanteile. Im Saarland wurden im vergangenen Jahr zwar „nur“ 13.412 ha nach Öko-Richtlinien bewirtschaftet, dies waren aber immerhin über 18 % der landwirtschaftlichen Nutzfläche dieses Landes.

Wann sind detaillierte Informationen verfügbar?

Welche Kulturen haben das Flächenwachstum 2019 maßgeblich vorangetrieben? Wie haben sich die Tierbestände entwickelt? Hierzu wird es bereits am Donnerstag, den 17. September 2020 ein AMI Markt Web-Seminar zur Flächen- und Produktionsentwicklungen im Öko-Landbau geben. Die AMI Marktexperten Christine Rampold und Diana Schaack erläutern die Entwicklungen am Bio-Markt und stehen im Chat für Ihre Fragen zur Verfügung.


Die Markt Studie Strukturdaten im ökologischen Landbau für 2019 kann ab 17. September 2020 als Chartsammlung im AMI-Shop erworben werden. Auch die Entwicklung der ökologischen Tierbestände für das Jahr 2019 wird detailliert aufgeführt. Die Analyse der Verkaufserlöse, auch im Vergleich zu konventionellen Betrieben, rundet die Studie ab.

Beitrag von Christine Rampold
Marktexpertin Öko-Landbau

© Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren

Deutschland | Öko-Landbau | Nachfrage

Bio-Markt in Deutschland knackt 2017 erstmals die 10 Mrd. Marke

14.02.2018 (AMI) – Der Bio-Umsatz in Deutschland hat 2017 erstmals die 10 Mrd. EUR Marke überschritten. So gaben die Haushalte in Deutschland 5,9 % mehr Geld für Bio-Lebensmittel und -Getränke aus, insgesamt 10,04 Mrd. EUR. Insbesondere die Discounter, aber auch die Vollsortimenter des LEH haben mit größeren Verkaufsmengen den Umsatz beflügelt.   Mehr

Deutschland | Bio-Milch | Erzeugerpreise

Anhaltend stabile Bio-Milchpreise

14.02.2018 (AMI) – Die Preise für ökologisch erzeugte Milch in Deutschland haben zum Jahresende leicht gegenüber November zugelegt.  Mehr

Deutschland | Bio-Gemüse | Haushaltsnachfrage

Einkaufsmengen an frischem Bio-Gemüse 2017 gestiegen

13.02.2018 (AMI) – Die Haushalte in Deutschland haben 2017 rund 6,8 % mehr frisches Bio-Gemüse gekauft als im Jahr zuvor. Die Mengenanteile von Bio am Gesamtmarkt sind entsprechend gestiegen: Rund 7 % der Einkaufsmenge an Gemüse stammten 2017 aus ökologischer Erzeugung.  Mehr

Deutschland | Bio-Obst | Haushaltsnachfrage

Bananen dominieren das Bio-Obstsortiment

08.02.2018 (AMI) – Auch 2017 änderte sich nichts an der überragenden Dominanz der Bio-Bananen am gesamten Obstsortiment aus ökologischer Erzeugung. Fast die Hälfte der Einkaufsmenge an Bio-Obst kam 2017 auf Bio-Bananen, so die AMI-Analyse auf Basis des GfK-Haushaltspanels.  Mehr

Deutschland | Öko-Landbau | Marktversorgung

AMI on Tour – Die AMI auf der BIOFACH 2018

31.01.2018 (AMI) – Die BIOFACH ist die Weltleitmesse für Bio-Produkte. Mehr als 50.000 Fachbesucher aus 130 Ländern werden vom 14.-17. Februar auf dem Nürnberger Messegelände erwartet. Die AMI ist wieder mit 3 Vorträgen im BIOFACH-Kongressprogramm vertreten.  Mehr

Deutschland | Bio-Milch | Anlieferung

Bio-Milchanlieferung im November 31 % größer

22.01.2018 (AMI) – Im November 2017 lieferten die deutschen Erzeuger 79,0 Mio. kg Bio-Milch an. Seit Jahresbeginn 2017 wurden nun fast 17 % mehr Bio-Milch angeliefert als im Vorjahreszeitraum.  Mehr

Europa | Öko-Gartenbau | Strukturdaten

Bio-Dauerkulturen vor allem in Südeuropa angebaut

10.01.2018 (AMI) – 2016 wurden in der EU auf 1,30 Mio. ha Dauerkulturen angebaut und damit 7 % mehr als im Jahr zuvor. Die mit Abstand größten Flächen entfallen auf Oliven, die auf 494.000 ha angebaut wurden, gefolgt von den Bio-Reblandflächen mit 314.000 ha.  Mehr

Deutschland | Bio-Milch | Angebot

Deutsche Bio-Milchanlieferung im Oktober 25 % größer

22.12.2017 (AMI) – Im Oktober dieses Jahres hat die Bio-Milchanlieferung der deutschen Erzeuger sich weit von den Vorjahresmengen gelöst. Nun sind aus der in 2015 und 2016 erfolgten Umstellungswelle die Mengen als Biomilch auf den Markt gekommen.  Mehr

Deutschland | Bio-Milch | Erzeugerpreise

Bio-Milchpreise ziehen im Oktober an

14.12.2017 (AMI) – Im Oktober sind die Erzeugerpreise für ökologisch erzeugte Milch in Deutschland deutlich gestiegen.  Mehr

Europa | Bio-Schweine | Tierbestand

2016 deutlich mehr Bio-Schweine in der EU

27.11.2017 (AMI) – Die Bio-Schweinehalter in der EU haben 2016 rund 6 % mehr Bio-Mastschweine gehalten als ein Jahr zuvor.  Mehr