Deutschland | Rohmilch | Erzeugerpreise

Abwärtstrend bei Erzeugerpreisen verlangsamt

13.08.2020 (AMI) – Die Erzeugerpreise für konventionell erzeugte Milch haben im Juni 2020 weiter nachgegeben. Allerdings fiel das Minus geringer aus als zuvor.

Sie können die Nutzungsrechte für Grafik und Text (535 Zeichen) hier erwerben. Zum Shop

Beitrag von Dr. Kerstin Keunecke
Marktexpertin Milch und Milchprodukte

© Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren

Europa | Milch & Milchprodukte | Export

Milchprodukte aus der EU international gefragt

18.09.2020 (AMI) – In den ersten sieben Monaten von 2020 lagen die Exporte von Milchprodukten aus der EU in Drittländer meist über den Vorjahresmengen. Abgesehen vom Magermilchpulver wurde in der aggregierten Betrachtung bei den mengenmäßig bedeutenden Produkten mehr Ware ausgeführt.  Mehr

Deutschland | Milch & Milchprodukte | Preise

Preiserholung nach Corona-Delle

17.09.2020 (AMI) – Die Preise für Milchprodukte in Deutschland haben sich nach dem deutlichen Rückgang im Frühjahr wieder erholt. Einige Produkte erreichten bereits wieder das Vor-Corona-Niveau.  Mehr

Deutschland | Butter | Nachfrage

Ruhiger Handel mit Blockbutter

17.09.2020 (AMI) – Mitte September war der Markt für Blockbutter anhaltend von einem ruhigen Verlauf gekennzeichnet. Am Binnenmarkt kamen weiterhin nur in begrenztem Umfang neue Abschlüsse zustande, da die Hersteller im Zuge der anhaltend festen Rahmpreise höhere Forderungen aufriefen. Darauf reagierten die Käufer abwartend. Beim Export in Drittstaaten waren die Absatzmöglichkeiten ebenfalls eingeschränkt.   Mehr