Europa | Rinder | Angebot

EU-Rindfleischproduktion leicht rückläufig

15.05.2019 (AMI) – Die Produktion von Rindfleisch sollte sich nach der EU-Prognose in den Jahren 2019 und 2020 leicht rückläufig entwickeln. Ähnlich verhält es sich mit den Erwartungen in Bezug auf den Konsum von Rindfleisch, welcher im Jahr 2020 bei 10,8 kg pro Kopf liegen sollte.

Sie können die Nutzungsrechte für Grafik und Text (490 Zeichen) hier erwerben. Zum Shop


Beitrag von Mechthild Cloppenburg

© Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren

Deutschland | Mischfutter | Preise

Mischfutter erneut preisschwächer

21.05.2019 (AMI) – Scharfer Rückgang der Ölschrotpreise und latent schwächere Getreidepreise führen zu preisgünstigerem Mischfutter.   Mehr

Deutschland | Futtermittel | Preise

Weidesaison startet etwas früher

21.05.2019 (AMI) – Der Beginn der Weidesaison sowie der erste und gleichzeitig zufriedenstellende Grasschnitt zeigen Preiswirkung. Die Raufutterpreise sinken zum ersten Mal in dieser Saison.  Mehr

Welt | Getreide | Ernte

Chinesische Maisbilanz verzerrt Weltmarktstatistik

20.05.2019 (AMI) Die Versorgungslage mit Mais wird auch 2019/20 anhaltend knapp gesehen. So prognostiziert das USDA in seiner ersten Prognose eine angebotsübersteigende Nachfrage.   Mehr