50540.png

Markt Woche Obst & Gemüse

Artikelnummer: 50540

Die Markt Woche Obst & Gemüse bietet aktuelle Preise und Fakten. Damit liefert Ihnen der 1x die Woche erscheinende Newsletter mit Online-Zugang eine fachlich fundierte Grundlage für unternehmerische Entscheidungen.
Newsletter mit Online-Zugang
ab 1 144,60 € Inkl. 19% MwSt.
Erscheinungsweise
1x wöchentlich
Preis Zeitraum
für 3 Monate
Versandart
E-Mailversand
Zusatzinfo
Das Abonnement endet automatisch nach 3 Monaten

Die Markt Woche Obst und Gemüse liefert Hintergrundinformationen zu aktuellen Entwicklungen und bietet eine fachlich fundierte Entscheidungsgrundlage.

Die AMI Markt Woche Obst & Gemüse ist nicht für das tagesaktuelle Geschehen konzipiert. Ihr Schwerpunkt liegt auf Hintergrundberichten zu aktuellen Entwicklungen an den Obst- und Gemüsemärkten in Deutschland, Europa und weltweit. Produktionszahlen, Lagerbestände, Außenhandel und Verbrauch sind nur einige Themenschwerpunkte der Markt Woche Obst und Gemüse.

Alle Berichte stehen in einem passwortgeschützten Online-Bereich zum Lesen und Ausdrucken bereit. Einmal pro Woche, immer am Donnerstag, informiert Sie der Newsletter zur Markt Woche über neu erschienene Beiträge. Alle bereits erschienenen Beiträge zu einem bestimmten Thema können über eine Suchfunktion recherchiert werden. Für Ihre eigene Archivierung stehen die fünf aktuellen Ausgaben als Gesamt-PDF zum Download zur Verfügung.

Die AMI Markt Woche Obst & Gemüse, unser Weg zur Hintergrundinformation. Jeden Donnerstag neu per E-Mail Hintergrundberichte und Entwicklungen der Obst- und Gemüsemärkte.

  • Trends, Meldungen, Fakten, Infografiken
  • Schlagzeilen zur schnellen Auswahl
  • Übersichtliche Marktgrafiken
  • Online-Archiv mit Volltextsuche
  • Excel-Tabellen, zusätzliche Abbildungen und Gesamt-PDF zum Download

Auf Anfrage erstellen wir Ihnen auch gerne ein passgenaues Angebot für Ihren persönlichen Informationsbedarf. Kontaktieren Sie uns einfach.

Markt Woche Obst & Gemüse können Sie auch per Bestellschein abonnieren »

Empfohlene Produkte

Markt Bilanz
Buch oder E-Book

Das Gemüsejahr 2018 war geprägt von einem langen, heißen und vor allem trockenen Sommer. Während Frühgemüse und Gemüse mit kurzer Standzeit dank zusätzlicher Bewässerung noch ganz gut mit den Bedingungen zurechtgekommen ist, haben die Herbst- und Lagergemüse erheblich unter der Trockenheit gelitten. Die Erträge waren unterdurchschnittlich, so dass deutlich weniger eingelagert wurde. Auswirkungen zeigten sich damit auch noch zum Start in das Jahr 2019. Die Lagerbestände waren so niedrig wie schon lange nicht mehr. Welche Gemüsearten haben besonders unter der Trockenheit gelitten, und wo sind die Preise am stärksten gestiegen?


Mehr
neu
ab 1 266,54 € Inkl. 7% MwSt.