Deutschland | Rohmilch | Erzeugerpreise

Bio-Preise mit deutlichem Plus

01.09.2022 (AMI) – Für ökologisch erzeugte Milch erhielten die Milchviehbetriebe im August nochmals einen merklichen Aufschlag. Die konventionelle Schiene war jedoch weiter auf der Überholspur und näherte sich den Bio-Preisen mit großen Schritten an.

Die Erzeuger von Bio-Milch haben im Juli 2022 nach Hochrechnungen der AMI im Bundesmittel 57,8 Ct/kg Milch mit 4,0 % Fett und 3,4 % Eiweiß erhalten. Gegenüber Juni bedeutete das einen Zuwachs um 1,3 Ct. Damit setzte sich der Anstieg der Bio-Milchpreise einen weiteren Monat in Folge fort. In der kumulierten Betrachtung von Januar bis Juli dieses Jahres lag die Auszahlungsleistung der Molkereien bei 54,8 Ct/kg. Das waren rund 11 % mehr als im vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres.

Wie stellten sich die Auszahlungsleistungen für ökologisch erzeugte Milch in den einzelnen Regionen dar? Und wie entwickelte sich die Nachfrage nach ökologisch erzeugten Molkereiprodukten? Antworten auf diese Fragen finden Sie in einer Analyse in unserem Online-Dienst Markt aktuell Milchwirtschaft.

Sie sind noch kein Kunde und möchten vom Expertenwissen der AMI profitieren? Dann nutzen Sie die Bestellmöglichkeiten in unserem Shop und sichern Sie sich noch heute Ihren persönlichen Zugang zum Markt aktuell Milchwirtschaft.



Beitrag von Juliane Michels
Marktexpertin Milchwirtschaft

© Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren

Europa | Rohmilch | Anlieferung

EU-Milchanlieferung: Mehr und mehr Länder im Plus

22.09.2022 (AMI) – Im Juli 2022 haben sich die Milchmengen in der EU-27 auf dem Niveau des Vorjahres eingependelt. Vor allem in drei Ländern wurde den Molkereien mehr Milch als zwölf Monate zuvor angeliefert. In der Summe der ersten sieben Monate wurde die Vorjahreslinie jedoch weiter unterschritten.   Mehr

Deutschland | Rohmilch | Anlieferung

Saisonaler Rückgang kurzzeitig gestoppt

22.09.2022 (AMI) – Die angelieferten Milchmengen lagen erneut marginal über dem Vorjahresniveau, nachdem sich diese zuvor saisonal bedingt rückläufig entwickelt hatten.   Mehr

Welt | Milch & Milchprodukte | Export

Weniger Milchprodukte international gehandelt

15.09.2022 (AMI) – Im ersten Halbjahr 2022 wurden in Summe weniger Milchprodukte am Weltmarkt umgeschlagen als ein Jahr zuvor. Vor allem Pulverprodukte waren in geringerem Umfang gefragt.   Mehr