Deutschland | Rohmilch | Erzeugerpreise

Preise für ökologisch erzeugte Milch im Juli leicht reduziert

11.09.2018 (AMI) – Im Juli 2018 haben Bio-Milchbauern in Deutschland im Schnitt weniger für ihren Rohstoff erhalten als noch im Juni. Gelichzeitig ist der Preis für konventionell erzeugte Milch gestiegen.

Das Bundesmittel für Bio-Milch mit 4,0 % Fett und 3,4 % Eiweiß betrug nach Schätzungen der AMI im Juli 47,1 Ct/kg. Das waren knapp 0,3 Ct/kg weniger als im Vormonat. Damit setzten sich die rückläufigen Tendenzen seit Februar 2018 fort und der Abstand zum Vorjahr vergrößerte sich somit weiter.

Gleichzeitig ist der Abstand zwischen ökologisch und konventionell erzeugter Milch geschrumpft, da die Preise für letztere Milchart im Juli den zweiten Monat in Folge mit 33,4 Ct/kg ein Plus verzeichnet haben. Damit ist der Vorsprung für Bio-Betriebe auf rund 13,7 Ct geschmolzen.

Wie entwickelten sich die Preise für ökologisch erzeugte Milch im Detail? Und kam es zu unterschiedlichen Entwicklungen in den Bundesländern? Antworten auf diese Fragen finden Sie im Markt aktuell Milchwirtschaft. Sichern Sie sich noch heute Ihren Zugang zum Expertenwissen und nutzen die Bestellmöglichkeiten im Shop.

Beitrag von Anna Effertz
Projektmanagerin Agribusiness

© Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren

Deutschland | Käse | Nachfrage

Junge Käsebestände in den Reifelagern

27.01.2022 (AMI) – Bei Schnittkäse verlief die Nachfrage weiterhin rege und die Hersteller berichteten über einen hohen Warenausgang. Nach wie vor war die Altersstruktur in den Reifelagern jung und die Bestände auf einem vergleichsweise niedrigen Niveau. Die Preise tendierten nochmals fester.   Mehr

Deutschland | Milch & Milchprodukte | Haushaltsnachfrage

Private Nachfrage: Rückläufiger Trend setzt erneut ein

27.01.2022 (AMI) – Die privaten Haushalte in Deutschland haben 2021 weniger Milchprodukte nachgefragt als im Jahr zuvor, als das öffentliche Leben pandemiebedingt stark eingeschränkt war. Die Verbraucherpreise sind produktübergreifend gestiegen.   Mehr

Deutschland | Butter | Nachfrage

Nachfrage nach Butter etwas lebhafter

20.01.2022 (AMI) – Der Absatz von Formbutter verlief Mitte Januar weiterhin verhalten. Nach der deutlichen Beruhigung über die Feiertage haben sich die Abrufe zuletzt aber wieder leicht belebt.   Mehr