Pflanzenbau

Aktuelle Meldungen

Europa | Raps | Außenhandel

Vereinigtes Königreich: Rapspreise fest

19.02.2020 (AMI) – Ohne Eigendynamik, aber mit Unterstützung aus Paris schaffen die Rapskassapreise im Vereinigten Königreich ein beachtliches Wochenplus.  Mehr

Deutschland | Malz | Aktionspreise

Bieraktionen zuletzt gering

18.02.2020 (AMI) – In der aktuellen Handelswoche wurden nur 18 Werbeaktionen mit Pils im 0,5x20 l-Kasten ermittelt. Das sind 3 weniger als in der Vorwoche und so wenige wie zuletzt vor 11 Wochen. Besonders drastisch fällt der Rückgang der Angebotsaktionen im Vergleich zum Vorjahr aus.  Mehr

Deutschland | Grundfutter | Ernte

Unterdurchschnittliche Silomaisernte 2019| GE-I-183

18.02.2020 (AMI) – Auch wenn 2019 höhere Erträge erzielt werden konnten, die Silomaisernte bleibt unter dem langjährigen Mittel.   Mehr

Deutschland | Getreide | Ernte

Getreideernte 2019 unterdurchschnittlich | GE-I-122

14.02.2020 (AMI) – Auch wenn die Anbaufläche kräftig ausgedehnt wurde, die Erträge zur Halmgetreideernte 2019 enttäuschten erneut.   Mehr

Deutschland | Getreide | Ernte

Getreideerträge besser, aber noch lange nicht gut | GE-I-121

14.02.2020 (AMI) – Auch wenn die Anbaufläche kräftig ausgedehnt wurde, die Erträge zur Halmgetreideernte 2019 enttäuschten erneut.   Mehr

Europa | Getreide | Außenhandel

Paris: Weizenkurse geraten unter Druck

13.02.2020 (AMI) – In den vergangenen Wochen hatten EU-Herkünfte bei internationalen Weizenausschreibungen die Nase vorn, doch mit den jüngsten Preisrückgängen in der Schwarzmeerregion, nimmt die Konkurrenzfähigkeit Russlands zu.  Mehr

Europa | Raps | Terminkontrakte

Paris: Raps auf Richtungssuche

12.02.2020 (AMI) – Die Pariser Rapskurse befinden sich derzeit auf Richtungssuche. Ohne Eigendynamik werden die Vorgaben von den internationalen Ölsaaten-, Pflanzenöl- und Rohölbörsen zum Dreh- und Angelpunkt. Die Einflüsse sind gemischt, aber zuletzt haben sich vor allem schwächere Palmölnotierungen durchgesetzt.  Mehr

Europa | Raps | Erzeugung

EU-Rapsfläche dürfte nur leicht steigen

12.02.2020 (AMI) – Global ist ein Flächenplus für Raps avisiert, doch in Kanada bleibt das Areal gegenüber anderen Jahren kleiner und auch in der EU-28 sind keine großen Steigerungen zu erwarten.  Mehr

Deutschland | Getreide | Export

Anhaltend reger Export, aber ohne Neugeschäft

11.02.2020 Die Exporte an den deutschen Seehäfen erreichen ihre Kapazitätsgrenzen, die Mengen sind längst geordert, Neugeschäft entsteht dadurch derzeit nicht mehr.   Mehr

Welt | Getreide | Angebot

Argentinien: Großteil der Jahresexporte bereits vertraglich abgesichert

06.02.2020 (AMI) – Weizen- und Maisexporte werden trotz erhöhter Ausfuhrsteuer leicht über Vorjahreslinie avisiert, aber die Gerstenausfuhren könnten einbrechen.   Mehr