Aktuelle Meldungen von den Märkten

Märkte bitte hier auswählen



Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Ausgeglichene Marktlage bei Schlachtschweinen

29.11.2017 (AMI) – Das umfangreiche Schlachtschweineangebot nimmt langsam etwas ab. Der Abverkauf von schlachtreifen Tieren verläuft flott bei minimal rückläufigen Gewichten. Angebot und Nachfrage nach Schweinen halten sich in der Summe auf hohem Niveau die Waage.   Mehr

Deutschland | Getreide | Erzeugerpreise

Knappes Angebot lässt Preise steigen

29.11.2017 (AMI) – Bereits seit Sommer 2016 zeigen die Getreidepreise nach oben gerichtete Tendenz auf. Das lag vor allem am überschaubaren Angebot.  Mehr

Deutschland | Raps | Erzeugerpreise

Rapspreise weiter unter Vorjahresniveau

29.11.2017 (AMI) – Eine regere Biodieselnachfrage brachte dem Rapsmarkt nur kurzzeitig Unterstützung. Zuletzt ließen die Preise nach und mit ihnen die Verkaufsbereitschaft der Landwirte.  Mehr

Deutschland | Schweine | Marktversorgung

Sinkender Schweinefleischverzehr vermutlich auch im Jahr 2017

29.11.2017 (AMI) – Die Inlandserzeugung von Schweinefleisch in Deutschland wird im Jahr 2017 ähnlich wie auch 2016 moderat sinken.   Mehr

Deutschland | Rinder | Marktversorgung

Der deutsche Verbraucher fragt verstärkt Rindfleisch

29.11.2017 (AMI) – Die Inlandserzeugung von deutschem Rindfleisch dürfte im Jahr 2017 leicht unter Vorjahresniveau rutschen. Dafür sorgen rückläufige Angebotszahlen an Schlachtrindern.  Mehr

Deutschland | Blattgemüse | Angebot

Freud und Leid bei Feldsalat

27.11.2017 (AMI) – Während sich die privaten Verbraucher in Deutschland über deutlich niedrigere Preise für Feldsalat freuen können, ist die Situation für die Produzenten schwierig. Die Ernte in Deutschland läuft auf Hochtouren und steht zusätzlich in Konkurrenz mit Importen aus Frankreich und Italien. Angebotsaktionen im Lebensmitteleinzelhandel steigern zwar die Nachfrage, lösen vorerst aber nicht das eigentliche Problem.  Mehr

Deutschland | Agrarrohstoffe | Index

AMI Rohstoff-Index im November knapp behauptet

27.11.2017 (AMI) – Der Index der AMI für deutsche Agrarrohstoffe hat im November leicht um 0,2 % nachgegeben. Im Oktober hatte der Rückgang gegenüber September 1,0 % betragen. Trotzdem liegt der Index mit 135,4 Punkten um knapp 10 % über dem Vorjahreswert. Im Dezember ist mit einer abgeschwächten Preisentwicklung bei Rohmilch und Schlachtschweinen zu rechnen.  Mehr

Europa | Bio-Schweine | Tierbestand

2016 deutlich mehr Bio-Schweine in der EU

27.11.2017 (AMI) – Die Bio-Schweinehalter in der EU haben 2016 rund 6 % mehr Bio-Mastschweine gehalten als ein Jahr zuvor.  Mehr

Europa | Obst | Marktstruktur

Katalonien in der Krise – Bedeutung der Region für den Obst- und Gemüsesektor

23.11.2017 (AMI) – Die Frage um den politischen Status Kataloniens beherrscht seit einigen Wochen die internationalen Schlagzeilen. Innerhalb Spaniens zählt Katalonien zu den wirtschaftsstarken Regionen, die maßgeblich zur Erholung der spanischen Volkswirtschaft nach der Finanzkrise beigetragen haben.  Mehr

Deutschland | Milch & Milchprodukte | Verarbeitung

Ein Großteil der Milch fließt in den Käse

23.11.2017 (AMI) – In Deutschland wurde im Jahre 2016 von den insgesamt 33,8 Mio. t erfasster Milch 45 % in die Produktion von Käse gelenkt.  Mehr