Jahrbücher

Markt Bilanz
Buch oder E-Book

Der Milchmarkt entwickelte sich 2018 in preislicher Hinsicht auf allen Marktstufen fester als erwartet, besonders auf der Fettseite. Die Auswirkungen der sommerlichen Dürre zeigten sich vor allem zum Jahresende, aber moderater als zunächst befürchtet war. Auch der Start ins Jahr 2019 ist vielversprechend verlaufen. Das Milchaufkommen fiel gedämpft aus, gleichzeitig ergaben sich umfangreiche Absatzmöglichkeiten im Binnen- wie auch im Drittlandshandel. Wie entwickelt sich das Milchaufkommen? Ist europäische Ware am Weltmarkt wettbewerbsfähig? Welche Bedeutung hat die Ausgestaltung des Brexits auf den Milchmarkt?


Mehr
ab 1 266,54 € Inkl. 7% MwSt.
Markt Bilanz
Buch oder E-Book

Der deutsche Schlachtschweinemarkt steht vor großen Veränderungen. Die Möglichkeit eines ungeregelten Brexits sowie die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest bereiten Sorgen. Verspricht der Markt in China Entlastung? Auch der deutsche Schlachtrindermarkt schrumpft, seit Jahren nehmen die Bestände stetig ab. Wird Deutschland von Importen abhängig?


Mehr
ab 1 ab 266,54 € Inkl. 7% MwSt.
Markt Bilanz
Buch oder E-Book

Eine katastrophale Raufutterernte, eine enttäuschende Rapsernte und eine schwache Getreideernte, das Wirtschaftsjahr 2018/19 startete unter keinem guten Stern. Wie ging es danach weiter? Was machen die Preise, was der Außenhandel? Und wie reagiert der Markt?


Mehr
ab 1 266,54 € Inkl. 7% MwSt.
Markt Bilanz
Buch oder E-Book

Unterschiedlicher hätten die zurückliegenden beiden Obstjahre nicht sein können. Frostbedingte Mindermengen 2017 und eine Rekordernte an Äpfeln 2018 haben die Märkte vor große Herausforderungen gestellt. Wie haben die Preise auf verschiedenen Handelsebenen auf die unterschiedliche Versorgungslage reagiert? Und ändern möglicherweise die Verbraucher ihre Einkaufsgewohnheiten?


Mehr
ab 1 266,54 € Inkl. 7% MwSt.
Markt Bilanz
Buch oder E-Book

Das Gemüsejahr 2018 war geprägt von einem langen, heißen und vor allem trockenen Sommer. Während Frühgemüse und Gemüse mit kurzer Standzeit dank zusätzlicher Bewässerung noch ganz gut mit den Bedingungen zurechtgekommen ist, haben die Herbst- und Lagergemüse erheblich unter der Trockenheit gelitten. Die Erträge waren unterdurchschnittlich, so dass deutlich weniger eingelagert wurde. Auswirkungen zeigten sich damit auch noch zum Start in das Jahr 2019. Die Lagerbestände waren so niedrig wie schon lange nicht mehr. Welche Gemüsearten haben besonders unter der Trockenheit gelitten, und wo sind die Preise am stärksten gestiegen?


Mehr
ab 1 266,54 € Inkl. 7% MwSt.
Markt Bilanz
Buch oder E-Book

Die Verbraucherausgaben für Bio-Lebensmittel und -Getränke in Deutschland sind 2018 um weitere 5,5 % auf 10,91 Mrd. EUR gestiegen. Welche Einkaufsstätten und Produkte haben dieses Wachstum beflügelt? Kann andererseits das Angebot mit der erhöhten Nachfrage Schritt halten? Die deutsche Bio-Milchproduktion beispielsweise ist zwischen 2015 und 2018 um mehr als 50 % gewachsen, die Öko-Ackerflächen um knapp 40 %. Setzt sich diese Entwicklung fort?


Mehr
ab 1 266,54 € Inkl. 7% MwSt.
Markt Bilanz
Buch oder E-Book

Nach der Dürre im Sommer 2018 gibt es nicht nur in Deutschland zu wenig Kartoffeln, um den Bedarf an Speise- und Verarbeitungsware zu decken. Die Ansprüche an Qualitäten und Herkünfte müssen heruntergeschraubt werden. Bei den Preisen werden sich die Kunden an ein hohes Niveau gewöhnen müssen. Wie knapp wird die Marktversorgung in der EU?


Mehr
ab 1 ab 266,54 € Inkl. 7% MwSt.
Markt Report
Buch oder E-Book

Dürreschäden in vielen Regionen Deutschlands und hohe Futterkosten haben 2018 deutliche Spuren auf den Agrar- und Rohstoffmärkten hinterlassen. Neben den enttäuschenden Ernteergebnissen sind die niedrigen Schweinepreise sowie gestiegene Energie-, Dünge- und Futtermittelpreise Ursache für die schwierige wirtschaftliche Lage in den landwirtschaftlichen Betrieben. Wie geht es weiter an den Agrar- und Rohstoffmärkten?


Mehr
ab 1 ab 266,54 € Inkl. 7% MwSt.