Fleischwirtschaft

Aktuelle Meldungen

Deutschland | Schweine | Handel

Kleines Schlachtschweineangebot stützt den Preis

20.07.2022 (AMI) – Das Angebot an Schlachtschweinen ist weiterhin klein, dennoch gestaltet sich die Vermarktung alles andere als flott. Die Schlachthöfe schränken die Aktivitäten häufig ein, die Hauspreise können dagegen zumeist umfahren werden.   Mehr

Welt | Rinder | Marktprognose

Geringer Ausbau der globalen Rindfleischproduktion prognostiziert

20.07.2022 (AMI) – Weltweit wird eine leichte Steigerung der Erzeugung von Rindfleisch erwartet. So wird für das Jahr 2022 von einer moderaten Erhöhung der Produktion um 1,0 % ausgegangen.   Mehr

Welt | Schweine | Marktprognose

Globale Schweinefleischproduktion wird gesteigert

20.07.2022 (AMI) – Für das Jahr 2022 wird für die globale Schweinefleischproduktion nach 2021 erneut ein Anstieg erwartet. Zuvor war die weltweite Erzeugung durch das Auftreten der ASP und durch die Corona-Pandemie deutlich gesenkt worden.   Mehr

Deutschland | Vieh & Fleisch | Versorgungsbilanz

Sinkender Umsatz in der Fleischbranche

14.07.2022 (AMI) – Die Fleischbranche erwirtschaftet in Deutschland den mit Abstand größten Umsatz der Lebensmittelindustrie. Zugleich sank die Zahl der fleischverarbeitenden Unternehmen sowie der Schlachtbetriebe zuletzt aber deutlich, auch der Umsatz fiel im vergangenen Jahr geringer aus.   Mehr

Deutschland | Schweine | Handel

Druck auf Schweinepreis steigt

13.07.2022 (AMI) – Druck auf den Schlachtschweinemarkt hat zuletzt weiter zugenommen, viele Schlachtunternehmen forderten im Vorfeld der Notierung deutliche Preisrückgänge. Aufgrund der schwierigen Fleischgeschäfte wurden reduzierte Schlachtaktivitäten und Hauspreise angekündigt.   Mehr

Welt | Rinder | Marktversorgung

Global leicht steigende Rindfleischerzeugung erwartet

08.07.2022 (AMI) – Für das laufende Jahr wird weltweit mit einem geringfügigen Ausbau der Produktion von Rindfleisch gerechnet. So wird eine Zunahmerate von 1,0 % für 2022 prognostiziert. Dabei wird von größeren Zuwächsen in Brasilien, China und Indien ausgegangen.   Mehr

Welt | Schweine | Marktprognose

Steigende Schweinefleischproduktion prognostiziert

08.07.2022 (AMI) – Nach der neusten Schätzung der FAO wird für das laufende Jahr 2022 eine Steigerung der weltweiten Schweinefleischproduktion um 2,5 % erwartet. Der Grund dafür liegt in der stark ausgebauten Erzeugung am chinesischen Markt.   Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Unsicherheit am Markt für Schlachtschweine

06.07.2022 (AMI) – Der Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in Niedersachsen hat zu Wochenbeginn für Verunsicherung gesorgt. Auch die Ankündigungen des Lebensmitteleinzelhandel die Fleischpreise zu senken, führen zu Druck.   Mehr

Deutschland | Vieh & Fleisch | Marktprognose

Vorschau auf die Vieh- und Fleischmärkte im Juli 2022

01.07.2022 (AMI) – Nachdem die Preise für Jungbullen seit April deutlich nachgaben, drehte sich der Markt Mitte Juni. Der niedrigere Preis belebte den Handel, die angebotenen Mengen fallen generell deutlich kleiner aus als in den Vorjahren.   Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Unveränderter Schlachtschweinepreis

29.06.2022 (AMI) – Weiter rückläufig entwickelt sich das Aufkommen an schlachtreifen Schweinen. Aber die Nachfrage kommt trotz des guten Grillwetters noch nicht so richtig in Schwung. Dennoch werden die angebotenen Schweine überwiegend zügig abgenommen. Insgesamt wird die Marktlage als ausgewogen eingestuft.   Mehr