Fleischwirtschaft

Aktuelle Meldungen

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Angespannte Lage im Handel mit Schlachtschweinen

09.12.2020 (AMI) – Die Situation im Handel mit Schlachtschweinen bleibt in dieser Woche weiter angespannt. Es werden fortlaufend Angebotsüberhänge vor sich hergeschoben. Diese können nicht abgebaut werden und die Sorge vor den schwierigen Wochen zum Jahresende mit fehlenden Schlachttagen steigt.   Mehr

Deutschland | Rinder | Import

Bedeutend weniger Rindfleischimporte nach Deutschland

09.12.2020 (AMI) – Die Importmenge von Rindfleisch nach Deutschland hat sich im Jahr 2020 gegenüber 2019 stark vermindert. Insgesamt haben die importierten Mengen in den Monaten von Januar bis September um 12 % abgenommen.   Mehr

Welt | Rinder | Erzeugung

Leicht steigende Rindfleischerzeugung erwartet

09.12.2020 (AMI) – Für das Jahr 2021 wird nach aktuellen Schätzungen eine weltweit leicht höhere Produktion von Rindfleisch erwartet. Dabei wird besonders für Brasilien und Indien von größeren Zunahmeraten ausgegangen.   Mehr

Europa | Schweine | Export

Export nach China bricht weg

03.12.2020 (AMI) – Nach dem Auftreten der Afrikanischen Schweinepest nahmen die Liefermengen von Schweinefleisch in Richtung China bereits im September deutlich ab. Anstelle der zuvor üblichen rund 60.000 t konnten nur noch rund 20.000 t ins Land der Mitte geliefert werden.   Mehr

Deutschland | Rinder | Erzeugerpreise

Deutliche Preisanstiege bei Jungbullen bleiben aus

03.12.2020 (AMI) – Entgegen den sonst im Herbst üblichen Entwicklungen gestaltete sich der Handel mit Jungbullen im vierten Quartal 2020 häufig schwierig.   Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugung

Extremer Preiseinbruch bei Schweinen und Ferkeln

03.12.2020 (AMI) – Die Schwankungen bei den Ferkel- und Schweinepreisen sind in den vergangenen Jahren immer größer geworden. In diesem Jahr kam es zu zwei deutlichen Preiseinbrüchen.   Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Überhänge bei Schlachtschweinen bleiben groß

02.12.2020 (AMI) – Am Schlachtschweinemarkt ist aktuell keine Besserung der angespannten Situation in Sicht. Die Überhänge an schlachtreifen Schweinen haben nach wie vor Bestand, die Schlachtgewichte schwanken je nach Region.   Mehr

Deutschland | Vieh & Fleisch | Marktprognose

Vorschau auf die Vieh- und Fleischmärkte im Dezember 2020

01.12.2020 (AMI) – Aufgrund von fehlenden Schlachtkapazitäten gestaltete sich der Handel mit Jungbullen in den vergangenen Wochen oftmals schwierig, insbesondere im Süden war die Nachfrage häufig ruhig.   Mehr

Welt | Vieh & Fleisch | Erzeugung

2020 geringere Fleischerzeugung erwartet

26.11.2020 (AMI) – Nach der jüngsten Prognose der FAO wird für 2020 ein Rückgang in der globalen Fleischerzeugung erwartet.   Mehr

Welt | Schweine | Marktprognose

Anstieg der globalen Schweinefleischerzeugung erwartet

26.11.2020 (AMI) – In den aktuellen Schätzungen wird für die weitere Entwicklung der weltweiten Schweinefleischproduktion für 2021 ein deutlicher Anstieg von 4,4 % prognostiziert.   Mehr