Home

Markt Aktuell
Online-Dienst und Newsletter-Versand
Nutzen Sie das Wissen unserer erfahrenen Marktexperten online rund um die Uhr. Sie erhalten wertvolle Analysen und exklusive Bewertungen der Marktlage.
Mehr
ab 1 ab 262,90 € Inkl. 7% MwSt.
Markt Aktuell
Online-Dienst

Für Ihren kompakten Marktüberblick - jederzeit online abrufbar. Mit den relevanten Informationen und Preisen von den nationalen und internationalen Obstmärkten.


Mehr
ab 1 ab 182,01 € Inkl. 7% MwSt.
Markt Aktuell
Online-Dienst

Für Ihren kompakten Marktüberblick - jederzeit online abrufbar. Mit den relevanten Informationen und Preisen von den nationalen und internationalen Obst- und Gemüsemärkten.


Mehr
ab 1 ab 364,01 € Inkl. 7% MwSt.
Markt Aktuell
Online-Dienst und Newsletter-Versand
Markt aktuell Öko-Landbau bietet Ihnen eine umfassende Übersicht zum gesamten Ökomarkt. Nutzen Sie die online jederzeit abrufbaren Analysen der Marktexperten für Ihre strategischen Entscheidungen. 
Mehr
ab 1 ab 182,01 € Inkl. 7% MwSt.
Markt Aktuell
Online-Dienst und Newsletter-Versand
Nutzen Sie das Wissen unserer erfahrenen Marktexperten online rund um die Uhr. Sie erhalten wertvolle Analysen und exklusive Bewertungen zu den Märkten für Ölsaaten, Pflanzenöle, Ölschrote und Bioenergie.
Mehr
ab 1 ab 214,43 € Inkl. 7% MwSt.
Markt Aktuell
Online-Dienst und Newsletter-Versand
Nutzen Sie jederzeit online die Einschätzung von erfahrenen Marktexperten. Profitieren Sie von wertvollen Analysen und einer exklusiven Bewertung der Marktlage.
Mehr
ab 1 ab 228,55 € Inkl. 7% MwSt.
Markt Bilanz
Buch oder E-Book

Aktuell steht der Gemüsemarkt im Zeichen der Corona-Krise. Gemüsearten wie Möhren, Zwiebeln oder Kopfkohl waren in den vergangenen Wochen stark nachgefragt. Bei vielen anderen Gemüsearten folgte auf einen Nachfrageschub Ernüchterung. Die unsichere Verfügbarkeit von Arbeitskräften wird den Markt noch weit über die eigentlichen Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus beeinflussen.


Mehr
ab 1 ab 271,57 € Inkl. 7% MwSt.
Markt Bilanz
Buch oder E-Book

Durch den Frost im Februar und die fehlende Sonne in den vergangenen Wochen beginnt die deutsche Frühgemüsesaison zögerlich. Gleichzeitig war die Nachfrage nach Gemüse in den vergangenen Wochen stark. Die privaten Verbraucher in Deutschland haben 2020 deutlich mehr Gemüse eingekauft als in den Jahren zuvor. Selbst kochen war angesagt, nachdem Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung geschlossen waren. Sind 2021 ähnliche Zuwachsraten möglich, oder etabliert sich die private Nachfrage auf hohem Niveau? Für den März wird erstmals ein Vergleich unter Pandemie-Bedingungen möglich sein. Welche Faktoren haben sich neben Corona 2020 auf Angebot, Nachfrage und Preise ausgewirkt?


Mehr
ab 1 ab 276,70 € Inkl. 7% MwSt.