Internationale Märkte

Aktuelle Meldungen

Welt | Rohmilch | Export

Exportangebot wieder auf Wachstumskurs

23.05.2017 (AMI) – Am globalen Milchmarkt hat das Angebot Anfang 2017 wieder zugenommen. Zuvor bestimmten bei den wichtigen Exporteuren seit der Mitte des Vorjahres rückläufige Mengenentwicklungen den Marktverlauf. Auch in den übrigen bedeutenden Erzeugungsregionen waren zum Jahresbeginn vermehrt steigende Tendenzen zu verzeichnen.  Mehr

Welt | Milch & Milchprodukte | Handel

GlobalDairyTrade-Tender weiter im Aufschwung

23.05.2017 (AMI) – In Neuseeland haben die Preise für Milchprodukte Mitte Mai für nahezu alle gehandelten Produkte steigende Tendenzen gezeigt.   Mehr

Europa | Öko-Landbau | Nachfrage

Dänemark bleibt Bio-Weltmeister

18.05.2017 (AMI) – Dänische Verbraucher kaufen gerne Bio-Lebensmittel. In den vergangenen zehn Jahren ist der Umsatz mit Bio-Produkten in Dänemark stark gewachsen und auch 2016 wurde ein zweistelliges Plus erreicht. Damit bleibt Dänemark das Land mit dem höchsten Bio-Anteil am Gesamtumsatz mit Lebensmitteln weltweit.  Mehr

Europa | Getreide | Preise

Frankreichs Weizen verliert an Wettbewerbsfähigkeit

18.05.2017 (AMI) – Die Befestigung des Euro und die damit einhergehenden Auswirkungen auf die verschiedenen Getreidepreise ist in dieser Woche am französischen Kassamarkt deutlich sichtbar. Exportgetreide verlieren aufgrund der schwindenden Wettbewerbsfähigkeit an Wert.  Mehr

Welt | Rinder | Verbrauch

Rindfleischverbrauch steigt weltweit

18.05.2017 (AMI) – Der globale Konsum vom Rindfleisch dürfte sich für 2017 im Verhältnis zum Vorjahr leicht steigend entwickeln. Besonders in den USA und in China wird mit einem erhöhten Rindfleischverbrauch gerechnet.  Mehr

Welt | Schweine | Marktversorgung

Chinas Importbedarf an Schweinefleisch wächst im Jahr 2017 voraussichtlich moderat

17.05.2017 (AMI) – Entgegen anderslautender Prognosen gibt es im Jahr 2017 in China noch keine Trendwende in der seit dem Jahr 2015 anhaltenden rückläufigen Erzeugung von Schweinefleisch. Die Produktion wird voraussichtlich leicht sinken, wenngleich nicht mehr so stark wie in den vorangegangenen Jahren.   Mehr

Europa | Vieh & Fleisch | Verbrauch

Fleischkonsum in der EU ist im Jahr 2016 moderat gesunken

17.05.2017 (AMI) – Im Jahr 2016 sank der Pro-Kopf der Bevölkerung gemessene Fleischverzehr gegenüber dem Vorjahr erneut. Im Schnitt der EU verzehrte jeder Mitbürger rund 500 g weniger. Am meisten Fleisch landet in den Urlaubshochburgen Spanien, Portugal und Italien auf dem Teller oder im Burger.   Mehr

Welt | Getreide | Preise

Getreidepreise im April 2016 unter Vorjahreslinie

16.05.2017 (AMI) – Seit Februar 2017 geht es mit dem Getreidepreisindex der FAO wieder bergab. Im April 2017 wurde mit 146 Punkten rund 1,2% weniger notiert als im Vormonat. Das Vorjahresergebnis wurde im 2,5% verfehlt.   Mehr

Europa | Getreide | Außenhandel

Weichweizenexporte der EU-28 zuletzt etwas geringer

15.05.2017 (AMI) – Die lebhaften Drittlandslieferungen bis Anfang April haben die EU-Exportprognosen nach oben getrieben. Nun wird die Hoffnung auf mehr aber vom festen Euro getrübt.  Mehr

Europa | Milch & Milchprodukte | Außenhandel

EU-Exporte: Butter rückläufig – Käse steigt

12.05.2017 (AMI) – Die Exporte von Milchprodukten aus der EU in Drittländer haben sich in den ersten beiden Monaten von 2017 uneinheitlich entwickelt. Bei Butter sind die ausgeführten Mengen am deutlichsten zurückgegangen. Käse konnte dagegen den größten Zuwachs verbuchen und war damit weiterhin das mengenmäßig wichtigste Exportprodukt der EU.   Mehr

Meldungen bis Anfang Februar 2017 finden Sie im Archiv »