Internationale Märkte

Aktuelle Meldungen

Europa | Zucker | Erzeugung

Rübenerzeugung auf Vorjahresniveau

24.07.2018 (AMI) – Die EU-Kommission geht in ihrer neuesten Schätzung davon aus, dass die Rübenproduktion innerhalb der Gemeinschaft 2018 in etwa auf dem Niveau des Vorjahres liegen wird.   Mehr

Welt | Soja | Handel

Handelskonflikt beeinflusst USDA-Prognose

24.07.2018 (AMI) – Die US-Sojabohnenexporte dürften gegenüber dem Vorjahr spürbar nachlassen, vor allem wegen der schwächeren Nachfrage aus China im Zuge der Handelsstreitigkeiten mit den USA.  Mehr

Welt | Milch & Milchprodukte | Außenhandel

Preisrückgang bei Butter und Käse

24.07.2018 (AMI) – In Neuseeland beim GlobalDairyTrade-Tender zeigten sich Mitte Juli zumeist schwächere Tendenzen. Zuwächse verzeichnete lediglich Milchpulver. Die gehandelte Menge verringerte sich dabei im Vergleich zum vorangegangenen Termin.  Mehr

Welt | Rohmilch | Erzeugung

Weltweit mehr Milch für 2018 erwartet

19.07.2018 (AMI) – Im Jahr 2018 wird die globale Milcherzeugung voraussichtlich steigen. Auslöser dafür dürften vor allem höhere Milchleistungen sowie stabile bis steigende Herdengrößen sein, verstärkt durch günstige Witterungsbedingungen. Auch beim internationalen Handel mit Molkereiprodukten wird ein leichtes Plus erwartet.  Mehr

Welt | Bioenergie | Strukturdaten

Anstieg verlangsamt

19.07.2018 (AMI) – Auch für das laufende Jahr sind weitere Verbrauchssteigerungen avisiert, allerdings verlangsamt sich das Wachstum im Biokraftstoffverbrauch.   Mehr

Welt | Milch & Milchprodukte | Preise

Globales Preisniveau am Milchmarkt abgeschwächt

19.07.2018 (AMI) – Der globale Preisindex für Milch verzeichnete im Juni mit 213,2 Punkten ein Minus von 0,9 %, nachdem er zuvor mehrere Monate gestiegen war.  Mehr

Europa | Schweine | Erzeugerpreise

Preise für Schlachtschweine europaweit gesunken

18.07.2018 (AMI) – Deutlich niedrigere Erzeugerpreise erhielten die europäischen Landwirte bei der Vermarktung ihrer Schlachtschweine im 1. Halbjahr 2018.   Mehr

Welt | Getreide | Ernte

USA-China-Konflikt belastet Getreidemärkte

12.07.2018 (AMI) – Der Handelskonflikt belastet vor allem US-Soja und Mais, zieht aber auch den Weizenkurs mit nach unten. Zudem stehen die US-Weizenfeldbestände gut da.  Mehr

Europa | Gemüse | Markttrends

DOGK 2018: Online, ready to eat, qualitätsgeprüft und in nachhaltiger Verpackung

11.07.2018 (AMI) – Der Online Markt für Obst und Gemüse wird viel diskutiert. Mit einem wertmäßigen Anteil von 0,5 % (Jan - Mai 2018) ist er aber noch sehr begrenzt und hat gegenüber 2017 sogar an Bedeutung verloren. Trotzdem gibt es erfolgreiche Konzepte, die allerdings meist nicht flächendeckend angeboten werden. Denn die Begrenzung der Logistikkosten sind der Schlüssel zum Erfolg.   Mehr

Europa | Getreide | Ernte

Tschechische Republik: Ernte 2018 rund 8 % kleiner

05.07.2018 (AMI) – Aufgrund der zuletzt etwas trockenen Bedingungen sieht das Statistikamt eine kleinere Getreideernte als im Vorjahr und steht damit im Widerspruch zu den Schätzungen der EU-Kommission.  Mehr

Meldungen bis Anfang Februar 2017 finden Sie im Archiv »