Internationale Märkte

Aktuelle Meldungen

Welt | Milch & Milchprodukte | Markttrends

Wende am Milchmarkt – Was kann die Preise stabilisieren?

06.03.2018 (AM) – Das AMI Markt Seminar Milchwirtschaft beschäftigte sich am 6. März 2018 mit der aktuellen Situation und den Perspektiven am Milchmarkt. Dabei analysierten die AMI Marktexperten in ihren Vorträgen die Rohstoff- und Produktmärkte für konventionell und biologisch erzeugte Milch. Darüber hinaus wurde über die neuesten Trends bei der Verbrauchernachfrage berichtet.  Mehr

Europa | Ölsaaten | Handel

Brüssel erwartet große Ölsaatenernte 2018

06.03.2018 (AMI) – In ihrer Schätzung sieht die EU-Kommission der Ölsaatenerzeugung 2018 sehr positiv entgegen und erwartet für Raps, Sojabohnen und Sonnenblumenkerne überdurchschnittliche Ernteergebnisse.  Mehr

Welt | Milch & Milchprodukte | Außenhandel

Globaler Handel legt 2017 zu

01.03.2018 (AMI) – Der weltweite Handel mit Milchprodukten ist 2017 weitergewachsen. Besonders Magermilchpulver wurde international nachgefragt. Bei Butter gingen aufgrund der knappen Verfügbarkeit und der hohen Preise die am Weltmarkt gehandelten Mengen deutlich zurück.  Mehr

Welt | Schweine | Export

Europäische Schweinefleischexporte gesunken

28.02.2018 (AMI) – Waren die Ausfuhren von europäischen Schweinefleisch im Jahr 2016 noch stark gestiegen, änderte sich diese Entwicklung im Jahr 2017. Der Hauptgrund dafür ist in der rückläufigen Nachfrage von China nach Schweinefleisch aus dem Ausland zu finden.  Mehr

Europa | Schweine | Tierbestand

Schweinebestand in der EU 2017 leicht erhöht

28.02.2018 (AMI) – Nachdem der gesamte Schweinebestand im Jahr 2016 gesunken war, dreht sich 2017 dieser Trend. Die Zahl der gehaltenen Schweine erhöhte sich Ende 2017 im Vorjahresvergleich um rund 2 %. Der Grund waren die erzeugerfreundlich hohen Preis im Jahr 2017.  Mehr

Europa | Rinder | Tierbestand

Rinderbestand in der EU bleibt fast konstant

28.02.2018 (AMI) – Der Rinderbestand in der EU blieb 2017 nahezu unverändert. Das belegen die Daten der Viehbestandserhebungen vom November 2017.   Mehr

Europa | Rohmilch | Anlieferung

EU-Milchaufkommen 2017 deutlich gestiegen

27.02.2018 (AM) - Im Jahr 2017 lag das Rohstoffaufkommen in der EU über den angelieferten Mengen des Vorjahres. Dabei war der Jahresanfang von leicht rückläufigen Tendenzen geprägt, bevor die Milchanlieferung im weiteren Verlauf zunehmend über die Vorjahreslinie kletterte. Ausschlaggebend hierfür war im Wesentlichen die Erholung bei den Erzeugerpreisen.  Mehr

Welt | Rohmilch | Angebot

Globale Milchproduktion legt kräftig zu

27.02.2018 (AMI) – Die Erholung bei den Erzeugerpreisen hat nahezu weltweit zu einem Anstieg der Milchproduktion geführt. Dadurch war im Jahr 2017 auch das globale Angebot an Milchprodukten wieder auf Wachstumskurs. Die Zuwachsraten gegenüber 2016 nahmen dabei im Jahresverlauf stetig zu.  Mehr

Europa | Ölsaaten | Handel

Mehr Raps aus Drittländern

23.02.2018 (AMI) – Die Drittlandsimporte an Raps in die EU-28 liegen deutlich über Vorjahreslinie. Wichtigster Lieferant ist die Ukraine, mit großem Abstand gefolgt von Australien und Kanada.  Mehr

Europa | Ferkel | Außenhandel

Dänemark exportiert mehr als 14 Mio. Ferkel

22.02.2018 (AMI) – Im vergangenen Jahr führte Dänemark über 14 Mio. Ferkel aus. Damit erhöhte sich die Anzahl der Ferkelexporte stärker als in den vorhergehenden Jahren, gegenüber 2016 ist dies nochmal ein Plus von rund 7 %.  Mehr

Meldungen bis Anfang Februar 2017 finden Sie im Archiv »