Pflanzenbau

Aktuelle Meldungen

Deutschland | Schrote | Großhandelspreise

Niederschläge in Argentinien beenden Hausse am Schrotmarkt

13.12.2017 (AMI) – Die Spekulation auf Ernte- und Ertragsausfälle beim argentinischen Sojaanbau sind nach den prognostizierten Niederschlägen wieder vorbei. Entsprechend rückläufig haben sich die Sojaschrotpreise entwickelt. Rapsschrot kann sich indes behaupten, denn Nachfrage stützt.  Mehr

Europa | Sonnenblumen | Ernte

Überdurchschnittliche EU-Sonnenblumenernte

12.12.2017 (AMI) – Nach den bereits im Vorjahr überdurchschnittlichen Erträgen wurden 2017 Rekordergebnisse eingefahren, dazu kam eine Vergrößerung der Anbaufläche, so dass die Ernte 2017 ein Fünftel größer war als 2016.   Mehr

Europa | Getreide | Angebot

Größere Ernte, mehr Export, wachsende Vorräte

12.12.2017 (AMI) – Für das laufende Wirtschaftsjahr 2017/18 prognostiziert die EU-Kommission eine etwas komfortablere EU-Versorgung mit Weichweizen.  Mehr

Deutschland | Kartoffeln | Marktprognose

Licht und Schatten am Kartoffelmarkt

11.12.2017 (AMI) – Die Kartoffelernte 2017 fällt zu groß aus und wird gebietsweise von Qualitätsproblemen begleitet. Absatzmöglichkeiten und Nachfragetrends der kommenden Wochen entscheiden über das Wohl der Anbauer. Die müssen für 2018 ihre Anbauprogramme bedenken und Konsequenzen ziehen. Dafür sind Kenntnisse über Fakten und Trends am Kartoffelmarkt nötig.   Mehr

Europa | Öle | Großhandelspreise

Palmöl belastet Pflanzenölpreise

08.12.2017 (AMI) – Die Pflanzenölpreise tendieren schwächer, besonders Palmöl verliert kräftig und zieht den Sektor mit nach unten.  Mehr

Europa | Getreide | Marktversorgung

Frankreich: Nachfrage nach Futtergetreide stetig

08.12.2017 (AMI) – Auch wenn die Nachfrage nach Futtergetreide noch immer vergleichsweise rege ist, findet Brotweizen nur für den Export Käufer, so können sich die Preise nicht nach oben bewegen, der Druck von den internationalen Börsenkursen ist zu groß.  Mehr

Deutschland | Düngemittel | Handel

Düngemittelabsatz in Deutschland wieder gestiegen

07.12.2017 (AMI) – Der Düngemittelabsatz 2016/17 in Deutschland ist um 3,5 % höher ausgefallen als im Vorjahr.  Mehr

Deutschland | Getreide | Preise

2017 mit reichlich Grundfutter

06.12.2017 (AMI) – Da nasse Jahr 2017 bescherte den Getreidebauern reichlich Sorgen, führte aber bei Silomais und Gras zu überreichlichen Mengen. Wobei es aber auf einigen Standorten auch zu viel des Guten war und die Bergung ins Wasser fiel. So fehlt es regional gerade beim Heu, wie auch beim Stroh, an guten Qualitäten.   Mehr

Deutschland | Schrote | Preise

Kaum Nachfrage nach Eiweißfutterkomponenten

04.12.2017 (AMI) – Schwache Rapspreise drücken auch die Forderungen für die Nachprodukte, wobei das sehr geringe Kaufinteresse sein Übriges tut. So ist am Rapsschrotmarkt keine Belebung in Sicht. Futtermittelproduzenten haben sich offenbar mit günstigen Alternativen versorgt. Die Nachfrage ist daher zurückhaltend, auch für Sojaschrot.  Mehr

Europa | Soja | Marktversorgung

Rapsimporte 2017/18 bisher 30 % über Vorjahr

01.12.2017 (AMI) – Die Rapsimporte nach Deutschland lagen in den ersten drei Monaten des Wirtschaftsjahres 2017/18 mit knapp 2,1 Mio. t rund 30 % über dem Niveau des Vergleichszeitraums 2016. Der Drittlandsimport über die Niederlande legte stark zu.  Mehr

Meldungen bis Anfang Februar 2017 finden Sie im Archiv »